Little Sophia

Unheimliche Roboter-Puppe für Kinder

5. Februar 2019 • 12:35 Uhr

Teilen:
Sympathisch sieht sie nicht so recht aus, oder? (Foto: Hanson Robotics)

Little Sophia sieht ein wenig wie die Schwester von Chucky aus, ist aber ein Roboter für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Und trotzdem ist sie ziemlich gruselig.

Tatsächlich ist Little Sophia die Schwester einer anderen Puppe, genauer von Sophia. Das ist ein humanoider Roboter von Hanson Robotics, der in der Vergangenheit schon häufig für Aufsehen sorgte. Denn Sophia ist ein Paradebeispiel für heutige Möglichkeiten: Mimik und Gestik eines Menschen werden perfekt simuliert, genauso ist die künstliche Intelligenz der Maschine beeindruckend. Und Little Sophia? Nun, die dient vorrangig der Unterhaltung.

Gar nicht mal so klein, die Little Sophia. (Foto: Hanson Robotics)
Gar nicht mal so klein, die Little Sophia. (Foto: Hanson Robotics)

Little Sophia – die kleine Schwester des humanoiden Roboters

Little Sophia besitzt einige der Merkmale ihrer großen Schwester. Doch letztlich reden wir über ein Spielzeug für Kinder ab 7 Jahren. Die können das kleine Mädel individuell programmieren und sogar die KI anpassen. Creepy finde ich die verschiedenen Gesichtsausdrücke – aber Kinder sehen das vielleicht anders? Zudem kann Little Sophia Gesichter anderer Menschen erkennen sowie auf diese reagieren, Geschichten erzählen, einfache Unterhaltungen führen, mit ihren zwei Füßen laufen und auf allerlei AR-Spielereien und Games zugreifen. Vielseitig, keine Frage.

Basteln und Spielen. (Foto: Hanson Robotics)
Basteln und Spielen. (Foto: Hanson Robotics)

Spannend ist gewiss, dass die Macher von Hanson Robotics betonen, dass Little Sophia nicht noch ein weiterer Spielzeug-Roboter sei. Vielmehr stammt der Bot von den gleichen Forschern, Ingenieuren und Robotik-Experten, die schon die große Sophia entwarfen. Entsprechend hoch soll der Anspruch an das Produkt gewesen sein.

Finanzierung wie so oft bei Kickstarter

Dennoch besitzt Little Sophia heutzutage beliebte Elemente. Via App ist eine direkte Fernsteuerung und besagtes Coden eine Leichtigkeit. Kontrolliert wird der Roboter über das Smartphone oder Tablet. Eltern können Funktionen freigeben oder sperren – wie es nötig ist. Und auch sonst soll Little Sophia eine neue Freundin für den eigenen Nachwuchs sein.

Mit einem Preis von 129 US-Dollar (zirka 115 Euro) ist Little Sophia gar nicht mal so teuer. Im Dezember 2019 soll sie ausgeliefert werden. Pünktlich zu Weihnachten also. Bei Kickstarter sammeln die Schöpfer noch Geld ein, die Crowdfunding-Kampagne verlief bereits erfolgreich. Dort könnt ihr euer Geld für ein Exemplar vorschießen.

Summary:
Little Sophia: Unheimliche Roboter-Puppe für Kinder
Article Name
Little Sophia: Unheimliche Roboter-Puppe für Kinder
Description
Little Sophia sieht ein wenig wie die Schwester von Chucky aus, ist aber ein Roboter für Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Und trotzdem ist sie ziemlich gruselig.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 13:07 Uhr

Kommentar schreiben