Meta Quest 2 wird deutlich im Preis gesenkt

Gerade erst wurde die Meta Quest 3 veröffentlicht, da wird der Preis der Meta Quest 2 bereits deutlich gesenkt. Das hat Meta jüngst in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Die Preissenkung ist durchaus eine logische Folge, schließlich wird man die restlichen Bestände schnellstmöglich abverkaufen wollen. Neben dem VR-Headset selbst wird auch das Zubehör im Preis gesenkt.

Rabatte von über 20 Prozent

Und was kostet die „alte“ Meta Quest 2 nun? Die Preise für Meta Quest 2 mit 128GB Speicher wurden auf rund 250 US-Dollar gesenkt, jene für das Modell mit 256GB Speicher auf rund 300 US-Dollar. Wer will, der kann alternativ auch auf die refurbished-Geräte zurückgreifen. Auch hier hat man mit Rabatten nicht gegeizt.

Neben der Meta Quest 2 wurde auch das passende Zubehör im Preis reduziert. Der beliebte Quest 2 Elite Strap inklusive Akku verlangt Meta rund 90 US-Dollar, während die Variante ohne Akku mit rund 50 US-Dollar zu Buche schlägt. Vorerst gelten die Rabatte aber wohl erstmal nur für den US-Markt, jedoch dürften die Rabatte zeitnah auch in Europa übernommen werden.

Meta Quest 2 mit 2 Controllern
Bild: Meta

Günstiger Einstieg in die VR-Welt

Auch wenn die Meta Quest 2 mittlerweile etwas angestaubt ist, erhält man mit dem Set einen günstigen Einstieg in die virtuelle Realität. Das gilt natürlich nur, wenn man keine zu hohen Ansprüche hat. Die meisten aktuellen Games lassen sich zumindest noch sehr passabel zocken. Vermutlich wird die Quest 2 bald deutlich überholt sein, immerhin wurde diese bereits am 13. Oktober 2020 vorgestellt.

Bis das Set überholt ist, ist es aber noch ein wenig Zeit, zumal das „Verlustrisiko“ hier bei nur etwa 300 Euro liegt. Wer jetzt interessiert hat, sollte sich den angehängten Vergleich anschauen. In diesem werden die Vorzüge der beiden VR-Sets verglichen (damals galten aber noch die alten Preise).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.