Microsoft stellt neue Vapor Xbox Wireless Controller vor

Heute hat Microsoft die hauseigene Kollektion seiner Xbox Wireless Controller erweitert: So gibt es jetzt neben der bereits bekannten Stormcloud Vapor Special Edition jetzt auch die Dream Vapor Special Edition. Es handelt sich um 6 Controller, die jeweils mit einem einzigartigen Farbdesign daherkommen.

6 Controller in individuellen Design

Die Rück- und Seitengriffe sind bei dieser Ausführung gummiert. Die Trigger und D-Pads sind bei diesen Controllern metallisch und wirken dadurch besonders edel. Ebenfalls sehr interessant ist das Design der Buttons und Sticks, denn dieses könnt ihr nach euren Wünschen auswählen und die Controller so noch weiter individualisieren. Der Oberknaller: Wer will, der kann sich den Controller sogar mit einer persönlichen Gravur liefern lassen. Wow!

Anbei die zur Auswahl stehenden Controller:

  • Stormcloud Vapor (Blau)
  • Cyber Vapor (Pink + Lila)
  • Electric Vapor (Grün)
  • Dream Vapor (Rosa + Lila)
  • Fire Vapor (Rot)

Eine Besonderheit gibt es bei der Variante „Dream Vapor“. Bei dieser erhaltet ihr zusätzlich noch einen dynamischen Hintergrund, der auf der Xbox Series S/X dargestellt wird. Laut Pressemitteilung gibt es dieses Extra bei den anderen Controllern nicht.

Technisch ansonsten nichts Neues

Von der Technik her gibt es ansonsten laut Microsoft keinen Unterschied zum klassischen Xbox Wireless Controller, ähnlich wie bei diversen Special Editions. Somit dürft ihr euch auch hier auf 40 Stunden Akkulaufzeit, Verbindungsaufbau via Bluetooth und alle weiteren bekannten Features freuen.

Somit sind auch diese Controller sowohl mit den Xbox Series S/X- und Xbox One-Konsolen als auch mit dem PC und mobilen Endgeräten kompatibel. Vorbestellungen sind bereits jetzt für 69,99 Euro möglich. Die Auslieferung soll bereits in Kürze ab dem 06. Februar 2024 beginnen. Hier geht es direkt zum Xbox Design Lab, wo ihr euren Controller nach euren Wünschen erstellen könnt.

Tipp: Falls ihr einen echten Profi-Controller sucht, schaut euch doch mal den Thrustmaster ESWAP X2 an. Dieser ist modular aufgebaut und glänzt durch eine besonders kurze Latenz!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.