Microsoft: Update behebt Verbindungsabbrüche bei Xbox Series X Controllern

Microsoft hat Anfang der Woche ein neues Xbox-Update veröffentlicht, das Features wie Auto HDR und FPS Boost sowie Verbesserungen zur besseren Unterstützung des neuen Xbox Wireless Headsets mit sich bringt. Darüber hinaus gab es aber noch ein weiteres großes Feature, das nicht in der offiziellen Pressemitteilung erwähnt wurde:

Das Update behebt auch “viele” der Xbox Series X Controller Entkopplungsprobleme, die laut Jason Ronald vom Xbox Team aufgetreten sind.

Bereits wenige Tage nach dem Launch der Konsole berichteten Spieler über Verbindungsprobleme bei den Controllern. Einige dieser Berichte könnt ihr in diesem 89-seitigen Thread in Microsofts Support-Foren lesen. Im Januar bestätigte Microsoft jedoch, dass sich das Unternehmen der Thematik bewusst war und sagte in einem Statement bei The Loadout, dass die Probleme “in einem zukünftigen Update” behoben werden.

“At Microsoft, we put all of our products through rigorous quality assurance testing and are committed to providing customers with an unparalleled gaming experience,” they say in a statement. “We are aware some players may be experiencing unresponsiveness with their new Xbox Wireless Controllers and our teams are actively working on a solution. For the best experience, we encourage customers to visit Xbox Support for assistance.”

Falls ihr also bereits diese Verbindungsprobleme bei eurem Xbox Controller erlebt habt, könnte das neue Update wohl endlich die passende Lösung parathaben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.