Microsoft xCloud: Game Streaming startet auf iOS, PC und Mac

Microsofts Cloud Streaming Service xCloud ist ab sofort für alle Xbox Game Pass Ultimate Abonnenten verfügbar. Das heißt jetzt im Detail, dass ihr nun auf mehr als 100 Spiele direkt von euren iOS Geräten (iPhones & iPads), PCs und Macs zugreifen könnt. Vor kurzem kündigte Microsoft bereits an, dass über xCloud Xbox Next Gen Spiele auch auf der Xbox One spielbar sein werden.

Seit April diesen Jahres war Microsoft xCloud bereits als Betaversion nur auf Einladung Bestandteil von Game Pass Ultimate.
Im gestrigen Blog Post auf der Xbox Webseite gab Microsoft aber nun die großen Neuigkeiten bekannt.
Das xCloud Game Streaming wird zudem mit benutzerdefinierter Xbox Series X Hardware betrieben. Dadurch ist das Cloud Gaming auf 1080p mit 60fps möglich.

Auf PCs könnt ihr auf xCloud über den Microsoft Edge Browser und Google Chrome zugreifen. Auf macOS Geräten läuft der Service auch über Edge und Safari. Ob Chrome hier auch verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Kompatibel sind sowohl Bluetooth als auch über USB-angeschlossene Controller.

Bei einigen Spielen habt ihr zudem die Wahl zwischen Controller oder Touch-Steuerung.

Microsoft wird über den xCloud iOS Launch sicher froh sein, da es zunächst Probleme mit den App Store Richtlinien von Apple gab. Diese blockierten nicht nur xCloud, sondern auch Nvidia’s GeForce Now und Google’s Stadia Cloud Gaming Service.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.