Mobile Gaming auf dem Vormarsch – warum wird es immer beliebter?

Im Zuge der Digitalisierung hat sich die Gaming-Industrie stark verändert und das zeigt sich auch daran, dass das Mobile Gaming seinen Konkurrenten erhebliche Marktanteile abknöpft. Wurden mobile Spiele anfangs noch belächelt, sind sie inzwischen ein integraler Bestandteil der Gaming-Welt.

Das ist jedoch erst der Anfang und in einigen Jahren wird das Gaming-Konzept noch populärer sein. Doch warum ist das eigentlich so? Warum wird Mobile Gaming immer beliebter? Schauen wir es uns an!

Immer mehr Unternehmen setzen auf mobile Optimierung

Es gibt mehr und mehr Menschen, die mobile Geräte nutzen und das hat dazu geführt, dass zahlreiche Unternehmen im Internet großen Wert auf mobile Optimierung legen.

Zu einem gewissen Grad ist das auch in der Gaming-Industrie der Fall und es gibt beispielsweise kaum noch eine Spielothek, die ihr Angebot nicht für mobile Geräte optimiert hat. Generell ist mobile Optimierung inzwischen ganz normal und das kommt auch der Beliebtheit von mobilen Games zugute.

Mobiles Internet ist inzwischen kein Luxus mehr

Stundenlang mit seinem Smartphone im Internet zu surfen? Vor gar nicht allzu langer Zeit wäre das unvorstellbar gewesen, denn mobiles Internet war ein Luxus, den sich nur die wenigsten Menschen leisten konnten. Glücklicherweise ist das nicht mehr der Fall:

Inzwischen ist Internet bezahlbar und das trifft auch auf mobiles Internet zu, weswegen immer mehr Menschen die Möglichkeit haben, online auf ihrem Smartphones zu spielen. Es ist selbsterklärend, dass gerade dieser Aspekt das Mobile Gaming vorangetrieben hat, denn zuvor stellten zumindest Online Games keine Option dar.

Auswahl an mobilen Games ist schier überwältigend

Mobile Games gibt es inzwischen wie Sand am Meer und tatsächlich existieren bereits jetzt mehr Spiele als für Konsolen und PCs zusammen. Neben Hits wie Pokémon GO gibt es noch andere Games, auf die Spieler zurückgreifen können und das in allen Genres.

Tatsächlich gibt es kein Genre, bei denen Gamer nicht zwischen zahlreichen Spielen wählen können und tagtäglich kommen neue Games hinzu.

Fast alle mobilen Games können kostenlos gespielt werden

An sich gibt es fast kein mobiles Game, das komplett kostenlos ist, denn Mikrotransaktionen oder vergleichbare Monetarisierungsmodelle sind weit verbreitet. Trotzdem lässt sich nicht bestreiten, dass die meisten mobilen Games theoretisch kostenlos gespielt werden können.

Spieler haben also die Möglichkeit, verschiedene Games auszuprobieren und sich zu einem späteren Zeitpunkt zu entscheiden, ob sie dafür Geld ausgeben möchten.

Das Maß an Flexibilität ist nicht zu toppen

Einer der größten Vorteile von Mobile Gaming ist, dass es ein hohes Maß an Flexibilität eröffnet. Jeder von uns kann mobile Games bequem über sein Smartphone spielen und das ganz egal wo er sich befindet oder wie spät es ist.

Eine vergleichbare Flexibilität können höchstens Handhelden bieten, aber im Gegensatz zu mobilen Geräten ist es bei den Geräten nicht möglich, mal kurz ein paar Apps herunterzuladen.

Das Maß an Flexibilität ist also nicht zu toppen und im Grunde erfordert stundenlange Unterhaltung nur eine Internetverbindung. Für viele Gamer ist das der Hauptgrund, um auf ihrem Smartphone oder Tablet zu spielen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos