Mortal Kombat X

Ausschweifende Sammler-Editionen (nicht für Deutschland)

3. Februar 2015 • 17:31 Uhr

Teilen:
Mortal Kombat X kommt in mehreren Editionen. (Foto: Warner Bros.)

Ab dem 14. April 2015 könnt ihr euch wieder mit einer „Mortal Kombat“-Episode gegenseitig die Nase einschlagen – also virtuell auf Xbox One, PS4, PlayStation 3, Xbox 360 und PC. „Mortal Kombat X“ erscheint natürlich auch in Form diverser Editionen, von denen einige hübsche Boni bieten.

Kollector’s Edition

Nein, das ist kein Schreibfehler. Warner Bros. Nennt die Sammler-Ausgabe lustigerweise Kollector’s Edition. Für den europäischen Raum ist diese vorgesehen, preislich müsst ihr mit rund 180 Euro rechnen. Dafür erhaltet ihr folgende Inhalte:

  • Scorpion-Figur mit Echtheitszertifikat
  • Exklusives Steel Pack und Steel Card
  • Mortal Kombat X: Blood Ties Comic Book Volume 1
  • InGame Gold Scorpion Skin
  • Kombat Pack mit vier weiteren Charakteren
Das enthält die EU-Collector's Edition. (Foto: Warner Bros.)
Das enthält die EU-Collector’s Edition. (Foto: Warner Bros.)

Gerade besagte Figur ist wohl das Highlight des Bundles. Aber: Nur für Xbox One und PS4 wird diese Kollektor’s Edition verkauft.

Eine weitere Kollector’s Edition sorgt eher für Verwirrung. Hier bekommt ihr weniger Boni und eine spezielle Scorpion-Figur, die von Coarse designt wurde. Rechnet hier mit einem Preis von an die 150 Euro, vorgesehen ist das Paket für Xbox One und PS4.

Die Coarse-Edition. (Foto: Warner Bros.)
Die Coarse-Edition. (Foto: Warner Bros.)

Das ist dabei:

  • Scorpion-Figur mit Echtheitszertifikat
  • InGame Gold Scorpion Skin, inspiriert von der Coarse Figur
  • Kombat Pack mit vier weiteren Charakteren

Mortal Kombat X Premium Edition

Die Premium-Edition wird nur als Download für alle Plattform erhältlich sein und noch den Kombat Pack enthalten. Ob der Preis von fast 90 Euro dafür angemessen ist? Günstiger sind die Editionen für die alte Konsolengeneration (80 Euro) bzw. PC (wohl 70 Euro).

Mortal Kombat X Limited Edition

Die Limited Edition wird exklusiv bei ausgewählten Händlern wie Gamestop oder GAME als Vorbesteller-Aktion verkauft – abhängig von der Region. Sie enthält ein exklusives Scorpion Skin und das Kombat Pack. Geplant ist dieses für PS4 und Xbox One.

Persönlich erscheinen mir die Preise erstaunlich hoch. Aber davon abgesehen wird „Mortal Kombat X“ hierzulande nur via Import erhältlich sein. Denn aufgrund expliziter Gewaltdarstellungen ist mit einer Veröffentlichung in Deutschland nicht zu rechnen. Keine Überraschung, oder? Bis es zu einer Indizierung kommt, verkauft sogar GameStop die Uncut-PEGI-Fassung.

Teilen:

Kommentar schreiben