Motorola plant zukünftig GuRus Wireless Ladetechnologie zu nutzen

Motorola scheint für kommende Geräte die Wireless-Ladetechnologie von GuRU zu verbauen. GuRu ist ein Start-Up, welches Wireless-Charging noch einfacher machen möchte, wodurch euer Smartphone in nicht allzu ferner Zukunft über Funkwellen in einiger Entfernung kabellos geladen werden könnte.

GuRus Ladestationen sollen hierbei nicht nur Smartphones, sondern auch andere elektrische Geräte wie Laptop, Drohnen usw. mit Strom beliefern können.

Das Unternehmen kündigte am Mittwoch die Partnerschaft mit der Lenovo-Tochter an. Dabei wurden jedoch noch keine klaren Aussagen darüber gemacht, welche Modelle mit dieser revolutionären Technologie auf den Markt kommen werden.

“Mit dieser Lösung werden wir einen Einblick in die Freiheit und Flexibilität geben, die Benutzer mit einer revolutionären drahtlosen Over-the-Air-Technologie genießen können”

Motorolas Vice President of Product – Dan Dery

Ein Problem, welches wir sehen ist jedoch, dass normale kabellose Ladetechnologien mittels Induktion noch nicht mal zum Standard in Mittelklasse-Geräten geworden sind. Vermutlich wird sich das ganze aber dahingehend verlagern, dass neue Flaggschiffgeräte GuRus Funkwellen-Ladefunktion erhalten, während klassische Induktionsmethoden den Mittelklasse-Markt penetrieren werden.

GuRu nutzt für seine Ladetechnologie 24-GHz-Funkwellen und ist somit im Band der Millimeterwellen des Funkspektrums. Mittels spezieller Linsen soll die Energie gebündelt werden, womit lediglich das zu ladende Gerät bestrahlt wird. Der Funkwellenstrahl soll dabei etwa 5-10 Watt übertragen können, was gar nicht so weit von den aktuellen Qi-Ladepads entfernt ist.

Die Leistung soll aber auch anpassbar sein, um auch größere Geräte wie Notebooks laden zu können. Uns als Laien stellt sich hier jedoch die Frage, ob das ganze nicht gesundheitsschädlich sein könnte. Doch GuRu beschreibt die Funktion so, dass der Ladevorgang unterbrochen wird, wenn sich ein Hindernis im unmittelbaren Weg zum Gerät befindet.

Alles in allem sind wir aber sehr gespannt auf kommende Geräte, welche GuRus Mittelstrecken-Ladetechnologie unterstützen – sei es von Motorola oder wem auch immer.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.