Multimedia-Action im Wohnzimmer – Unterhaltung mit Spielkonsolen

Multimedia-Unterhaltung im Wohnzimmer bieten die Spielkonsolen schon lange nicht mehr nur für Jugendliche. Inzwischen spielen auch die Erwachsenen mit und erfreuen sich über die Effekte, die 4K und Virtual Reality zu bieten haben. Aktuell teilen sich vor allem drei Anbieter den Markt.

Nintendo Switch

Die Nintendo Switch bietet weniger Speicher und eine geringere Bildschirmauflösung als die Konkurrenten von Sony und Microsoft. Dafür bietet sie einen Mehrspielermodus für bis zu acht Spieler, was die Konsole für Spieleabende in Familie prädestiniert. Die Möglichkeit, gemeinsam in einem Zimmer und nicht online zu spielen, bieten die anderen beiden großen Anbieter nicht. Besonders ist auch das große Angebot an Spielen für Kinder. Kein Wunder, dass Nintendo mehr Switch Konsolen verkauft als PS5 und Xbox Series X/S zusammen.

Außerdem gibt es einige Spieleklassiker, die nur in der Konsole von Nintendo enthalten sind. Mario Kart 8 Deluxe ist die Neuauflage eines Spiels, das die Gamer seit 1992 erfreut. Es ist für viele ein Argument zum Kauf einer Switch. Das Gerät lässt sich flexibel im Wohnzimmer oder auch mobil für unterwegs nutzen.

Im Herbst kommt eine neue Nintendo Switch OLED heraus, deren Sieben-Zoll-Bildschirm eine höhere Auflösung haben wird. Der Speicher ist mit 64 Gigabyte doppelt so groß wie bei der Standard-Ausführung. Ein Plus für die Switch ist auch ihr deutlich günstigerer Preis im Vergleich zu den Konsolen von Sony und Microsoft.

Die Chance, Träume zu erfüllen

Eine Spielkonsole gehört zu den erschwinglichen Geräten der Unterhaltungsindustrie. Wer Abwechslung möchte, muss allerdings regelmäßig neue Spiele kaufen. Hierfür, wie für viele andere Dinge, ist es schön, ein finanzielles Polster zu haben. Mit ein wenig Glück kann dabei der Eurojackpot helfen.

Es ist eine der größten Lotterien, die es in Europa gibt. Immerhin 17 europäische Länder nehmen daran teil. Lotto Annahmeschluss ist am Freitag, an dem um 20 Uhr in Helsinki die Zahlen ermittelt werden. Ein Lottoschein besteht mehreren Feldern. Pro Feld kostet das Spiel zwei Euro. Hinzu kommt noch eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 50 Cent. Dabei ist es unerheblich, wie viele Felder auf dem Lottoschein ausgefüllt wurden.

Ein Feld besteht aus 50 Zahlen, von denen fünf ausgewählt werden müssen. Aus zehn Eurozahlen sind außerdem zwei anzukreuzen. Lotto Annahmeschluss ist kurz vor der Ziehung am Freitag um 20 Uhr. Schon wenige Minuten später werden unter Zahlen-Quoten die Ergebnisse veröffentlicht. Hier können Spieler prüfen, ob sie mit ihrem Lottoschein etwas gewonnen haben und wie hoch der Gewinn ist.

Die Microsoft Xbox

Nach einem Gewinn ist auch die Xbox Series X erschwinglich. Sie ist das leistungsstärkste Gerät, das Microsoft jemals auf den Markt gebracht hat. Es bietet True 4K, vorausgesetzt, der Fernseher kann mithalten. Mit 120 Bildern pro Sekunde ist ruckelfreies Spielen möglich. Das Development Kit lässt extrem kurze Ladezeiten zu und gestochen scharfe Bilder zu.

Wer die Xbox kauft, erhält zusätzlich den Game Pass. Er ermöglicht es verschiedene Spiele kostenlos zu spielen. Ebenfalls ein Plus ist, dass die Konsole auch für ältere Games kompatibel ist.

Die PlayStation 5

Die neuste Generation aus dem Hause Sony weist ähnliche technische Daten wie die Xbox auf. Während bei Microsoft alle Spiele auch auf dem PC verfügbar sind, finden PlayStation-Spieler viele exklusive Games, die auf einem Windows-Rechner nicht laufen.

Neu ist der Dual Sense Kontroller, der sich durch eine gute Ergonomie auszeichnet. Dies soll das Spielgefühl verbessern. Ein Nachteil ist, dass die PS5 nicht abwärtskompatibel ist, ältere Spiele also auf dem neuen Gerät nicht laufen.

Fazit

Für welche Spielkonsole sich Spieler entscheiden, richtet sich nach der persönlichen Präferenz des jeweiligen Gamers. Nintendos Switch ist etwas für Familien, die PlayStation glänzt durch viele exklusive Spiele und die Xbox hat bei der Technik die Nase knapp vorn.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.