NeoGeo X Gold

Tragbare und stationäre Retro-Konsole in einem Paket

13. August 2012 • 12:29 Uhr

Teilen:
NeoGeo X: Handheld-Konsole und Heimkonsole in einem Paket. (Foto: Blaze)

Bereits Anfang des Jahres verriet das japanische Unternehmen SNK Playmore, dass man die eigene Arcade-Konsole NeoGeo quasi zu neuem Leben erwecken möchte. Und jetzt gibt’s die Gewissheit: Am 6. Dezember 2012 erscheint NeoGeo X Gold weltweit für 199,99 Dollar bzw. vermutlich auch Euro.

Gegenüber den alten Meldungen hat sich nicht allzu viel geändert, nur jetzt ist von einem 4,3 Zoll großen LCD-Display die Rede. Die Handheld-Konsole verfügt über einen 3,5mm Kopfhörer-Anschluss und 20 vorinstallierte Spiele, die ursprünglich für die gefloppte Heimkonsole NeoGeo erschienen. Interessant sind aber die zwei zusätzlichen Geräte in dem Paket: Mit der NeoGeo X Station schließt ihr die mobile Spielemaschine an einen Fernseher über HDMI oder A/V-Ausgang an sowie ladet die tragbare Konsole auf, mit dem NeoGeo X-Joystick verwandelt ihr eure Wohnstube in ein perfektes Retro-Zimmer. Das Zubehör macht aus NeoGeo X Gold als ein waschechtes NeoGeo – quasi wie früher. Sogar optisch.

Zusätzliches Geld verlangt SNK Playmore für die ergänzende Peripherie nicht. Sozusagen bekommt ihr für die 200 Dollar/Euro eine tragbare und stationäre Konsole in einem. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr unterwegs ein Game zockt und daheim die Handheld-Maschine in die Station steckt und weiter spielt. Klingt doch prima, oder?

Fakt ist ferner, dass der Zubehörhersteller Blaze gewillt ist, NeoGeo X Gold im gesamten Europaraum zu vertreiben. Weitere Spiele können folgen, besitzt der NeoGeo X Gold doch einen Modulschacht. Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch informieren lassen, sobald es weitere Details gibt.

Bestätigt wurden auch diese vorinstallierten Spiele:

  • 3 Count Bout
  • Alpha Mission II
  • Art of Fighting II
  • Baseball Stars II
  • Cyber Lip
  • Fatal Fury
  • Fatal Fury Special
  • King of the Monsters
  • Last Resort
  • League Bowling
  • Magician Lord
  • Metal Slug
  • Mutation Nation
  • Nam 1975
  • Samurai Shodown II
  • Super Sidekicks
  • The King of Fighters ‘95
  • Puzzled
  • Real Bout: Fatal Fury Special
  • World Heroes Perfect

Ich vermute übrigens, dass das NeoGeo X auch ohne Controller und Konsolen-Station veröffentlicht wird – vielleicht für an die 130 Dollar/Euro?! Persönlich finde ich ja NeoGeo X Gold trotz des happigen Preises aufgrund der ergänzenden Peripherie schon  sehr interessant – aus Retrogamer-Sicht.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

2 Pingbacks

  1. 14. August 2012 at 21:08
  2. 16. März 2013 at 8:03