Nerd-Adventskalender 2019

Spannung, Spiel und keine Schokolade

24. November 2019 • 13:37 Uhr

Teilen:
Welcher Nerd-Adventskalender soll es 2019 sein? (Foto: Funko)

Ein Jahr ohne Nerd-Adventskalender? Das geht nun wirklich nicht. Was soll’s denn 2019 sein? Etwas zum Basteln? Oder zum Zocken? Sucht euch einen aus!

Genug von der Ekelschokolade aus dem Adventskalender vom Discounter? Entscheidet euch doch für einen kreativen oder witzigen Kalender bzw. lasst euch einen schenken. Ich habe einige Nerd-Adventskalender 2019 gefunden. Wäre etwas für euch dabei?

Elektronik-Adventskalender für Spieler und Tüftler

Den Elektronik-Retro-Spiele-Adventskalender von Franzis gab es schon vor zwei Jahren. Für 2019 erwartet euch eine verbesserte Neuauflage zum fairen Preis von rund 13 Euro.

Bastelt euch Spiele wie „Hau den Maulwurf“, „Pong“, „Hörtest“ oder gar einen Spielautomaten mit vier LEDs. Ihr braucht nur drei AA-Batterien, alles andere liegt dem Kalender bei. Und jeden Tag gibt’s was zum Zocken, nachdem ihr alle Teile zusammengesetzt und auf der Platine platziert habt. Etwas Fingerspitzengefühl ist zwar gefragt, aber löten müsst ihr nicht.

Funko-Adventskalender mit Fortnite, Harry Potter und Superhelden

Funko legt sich 2019 richtig ins Zeug. Gleich mehrere Nerd-Adventskalender erwarten euch. Oder anders gesagt: Ihr habt die Qual der Wahl. Solltet ihr beispielsweise von Harry Potter nicht genug bekommen und schon 2018 den Figuren-Kalender des Herstellers geliebt haben, wäre die 2019er-Edition mit neuen Helden und Bösewichten sicherlich spannend. Kostenpunkt: 45 Euro.

Eine Ecke teurer ist der “Fortnite”-Adventskalender mit 24 Funko-Figürchen aus dem Spielehit. Für 55 Euro erhaltet ihr 24 Tage lang eine Überraschung der besonderen Art.

Wenn’s eher Superhelden sein sollen, dann nehmt den Marvel Pocket Pop Adventskalender. Iron Man, Captain Marvel, Thanos und Captain America – sie sind alle dabei. Hier zahlt ihr auch etwas über 50 Euro.

Nerd-Adventskalender 2019: Große Boxen voller Überraschungen

Händler GetDigital schnürt wieder hübsche Adventskalender, die allerdings nicht ganz günstig sind. „Highlights der Lootbox“ liegt sogar bei heftigen 239,95 Euro. Dafür warten auf euch 24 echt spektakuläre Dinge, darunter ein „Game of Thrones“-Brettspiel, eine „The Legend of Zelda“-Lampe, ein Kostüm aus „Day of the Tentacle“ oder die Portal Gun aus „Rick & Morty“ als Leuchte.

Etwas günstiger ist der Adventskalender „ohne Lootbox-Artikel“ mit vieeeeeeeeeelen kleinen „Gaming Gadgets“. Aber 200 Euro ist auch nicht billig. Bei den „Perlen der Lootbox“ zahlt ihr dagegen nur rund 70 Euro und dürft euch auf Spaßprodukte freuen, die ihr auch im Alltag gut gebrauchen könnt.

Escape Room Adventskalender

Ein auch interessantes Konzept für einen Adventskalender: Löst jeden Tag ein Rätsel, um aus einem Raum zu entkommen. Die Mischung aus Krimi, Buch und Kalender zur Weihnachtszeit könnte gerade Erwachsene ansprechen.

Escape Room Adventskalender - auch so etwas gibt es. (Foto: arsEdition)
Escape Room Adventskalender – auch so etwas gibt es. (Foto: arsEdition)

Der Escape-Room-Adventskalender kostet zirka 13 Euro und ist auch im Buchhandel erhältlich.

Für welchen Adventskalender entscheidet ihr euch?

Summary:
Nerd-Adventskalender 2019: Spannung, Spiel und…keine Schokolade
Article Name
Nerd-Adventskalender 2019: Spannung, Spiel und…keine Schokolade
Description
Ein Jahr ohne Nerd-Adventskalender? Das geht nun wirklich nicht. Was soll’s denn 2019 sein? Etwas zum Basteln? Oder zum Zocken? Sucht euch einen aus!
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben