NESmaker

Bastelt euch eure eigenen Retro-Spiele!

28. Januar 2018 • 13:37 Uhr

Teilen:
Programmieren? Müsst ihr nicht! (Foto: Joe Granato)

Schon genial: Erstellt mit einer PC-Software eure eigenen Games, die ihr dann ganz nostalgisch auf einer NES-Konsole zockt. Programmieren müsst ihr dafür auch nicht! Der NESmaker macht’s möglich.

Die Idee von Joe Granato ist klasse. Eine Windows-Software sollt ihr nutzen, ob eigene 8bit-Spiele zu entwerfen. Designt Pixelgrafiken, die sich automatisch an die technischen Limitierungen der legendären NES-Konsole anpassen. Auch könnt ihr auf vorgefertigte Tools für künstliche Intelligenz, Textgestaltung und dergleichen zugreifen. Und dann?

Zig Genres sind möglich. (Foto: Joe Granato)
Zig Genres sind möglich. (Foto: Joe Granato)

Der NESmaker besitzt eine Funktion, mit der ihr euer Werk direkt auf ein NES-Modul übertragt. Möglich wird dies durch einen Kazzo USB Cartridge Cart Flasher, der ein leeres Cartridge mit euren Inhalten füllt.

Beim NESmaker sind keine Programmierkenntnisse erforderlich

Was ich am NESmaker so toll finde: Ihr müsst wirklich nicht coden können, die 6502 Assembly-Programmiersprache dürfte heutzutage auch kein Vergnügen sein. Stattdessen bastelt ihr eure 2D-Welten ähnlich wie bei Unity und GameMaker – nur ohne großes Vorwissen. Aber: Gezockt werden eure digitalen Ergüsse nicht einfach nur am Emulator, sondern ganz originalgetreu an einer NES-Konsole oder einem Gerät wie RetroN 5. Dank des Hacks des NES Mini klappt das sicher auch auf der Konsolen-Neuauflage.

Bei Kickstarter ist der NESmaker bereits ein Erfolg: Joe Granato nahm mittlerweile über 75.000 US-Dollar für seine Software ein, obwohl er “nur” 32.000 US-Dollar wollte. Sichern könnt ihr euch die Software für 36 US-Dollar, das Paket mit NES-Modul und Flasher bekommt ihr für 88 US-Dollar (plus 22 US-Dollar Versandkosten nach Europa). Im August 2018 soll mit der Auslieferung begonnen werden.

Summary:
NESmaker: Bastelt euch eure eigenen Retro-Spiele!
Article Name
NESmaker: Bastelt euch eure eigenen Retro-Spiele!
Description
Erstellt mit eure eigenen Games, die ihr dann ganz nostalgisch auf einer NES-Konsole zockt. Programmieren müsst ihr dafür nicht! Der NESmaker macht’s möglich.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben