Nintendo Switch

Ein Fan baute einen alten Gamecube-Controller in stylische Joy-Cons um. Das Ergebnis sieht fantastisch aus und funktioniert sogar.

Der Tüftler Shank Mods brauchte sieben Monate für seine durchaus kreative Bastelei. Statt einfach alte Gamecube-Controller via regulär erhältlichen Adapter an seiner Nintendo Switch zu verwenden, um mit diesen „Smash Bros. Ultimate“ zu zocken, wollte er offenbar unbedingt ein Gamecube-Gamepad in Joy-Cons verwandeln. Das hat auch geklappt, der Aufwand muss allerdings enorm gewesen sein.

Gamecube-Joy-Cons im Eigenbau

Für sein Werk benötigte Shank Mods einen originalen Gamecube Wavebird-Controller, also die schnurlose Variante für die Nintendo-Konsole. Diese passte überraschenderweise perfekt zur Nintendo Switch. Trotzdem musste der Hobbybastler löten, einzelne Komponenten im 3D-Drucker herstellen und experimentieren.

Logisch, dass der Wavebird Controller in zwei Hälften geschnitten werden musste. Die fertigen Joy-Cons sind aber zweifelsohne beeindruckend und funktionieren problemlos als solche. Shank Mods möchte sie allerdings nicht verkaufen, da der Bau viel zu aufwändig gewesen sei.

Würdet ihr euch solche Gamecube-Joy-Cons kaufen, wenn sie Nintendo in dieser Form anbieten würde?

Summary:
Nintendo Switch: Gamecube-Controller in Joy-Cons verwandelt
Article Name
Nintendo Switch: Gamecube-Controller in Joy-Cons verwandelt
Description
Ein Fan baute einen alten Gamecube-Controller in stylische Joy-Cons um. Das Ergebnis sieht fantastisch aus und funktioniert sogar.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.