Nintendo Switch Verkäufe stark gesunken – Verkaufsprognose korrigiert

In puncto Switch Verkäufen hatte Nintendo im 3. Quartal 2021 eine etwas ruhigere Phase: 3,83 Millionen Einheiten wurden zwischen Juli und September ausgeliefert. Das ist ein deutlicher Rückgang gegenüber dem gleichen Zeitraum im letzten Jahr, als das Unternehmen 6,86 Millionen Einheiten verkaufte.

Das geht aus dem neuesten Quartalsbericht des Unternehmens hervor. Insgesamt hat Nintendo bis heute 92,87 Millionen Switch-Konsolen verkauft.

Nintendo sagt, dass „die anhaltenden Auswirkungen von COVID-19 und der weltweiten Halbleiterknappheit zu einer anhaltenden Unsicherheit führen“ und korrigiert seine Switch-Verkaufsprognose für das Geschäftsjahr um 1,5 Millionen Einheiten nach unten.

Das Unternehmen war bisher davon ausgegangen, zwischen April 2021 und März 2022 25,5 Millionen Konsolen zu verkaufen, hat diese Zahl jetzt aber auf 24 Millionen korrigiert. Nintendo ändert jedoch nicht seine Umsatzerwartungen und rechnet sogar mit einem um 4 Prozent höheren Betriebsgewinn als bisher.

Die geänderte Prognose berücksichtigt sowohl geänderte Wechselkurse als auch höhere zu erwartende Softwareverkäufe.

Im Vergleich zur Wii könnte sie diese in diesem Weihnachtsquartal bei den Verkaufszahlen aber trotzdem überholen. Die Wii ist Nintendos beliebteste Heimkonsole aller Zeiten und wurde insgesamt 101,63 Millionen Mal verkauft; von Oktober bis Dezember letzten Jahres verkaufte Nintendo 11,57 Millionen Switch-Einheiten.

Hinzu kommen in diesem Quartal ja auch noch die Verkäufe der Switch OLED, so dass die Switch die Wii in diesem Jahr tatsächlich überholen könnte.

Bei den Handheld Konsolen liegt die Switch allerdings immer noch hinter dem Game Boy mit 118,69 Millionen und dem DS mit 154,02 Millionen verkauften Einheiten zurück.

Nintendo hat für die Weihnachtssaison keine große Auswahl an Spielen, obwohl die bereits veröffentlichten Spiele Metroid Dread und Mario Party Superstars in die Zahlen dieses Quartals einfließen werden.

Die größten bevorstehenden Veröffentlichungen sind die Neuauflagen von Pokémon Diamant and Pearl sowie Game & Watch: Legend of Zelda.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.