Nintoaster 2.0

In diesem Toaster steckt eine Retro-Spielkonsole

26. Februar 2015 • 16:21 Uhr

Teilen:
Duck Tales auf einem Toaster? (Foto: Jarno Kotavuopio)

Das hatten wir in der fast dreijährigen Geschichte von GamingGadgets.de noch nicht. Ein alter Toaster als Retro-Spielkonsole. Hm. Nun. Wieso eigentlich nicht? Zocken in der Küche – past doch? Ihr braucht nur den Nintoaster 2.0.

Die Idee stammt von dem finnischen Künstler Jarno Kotavuopio, der in der Vergangenheit schon einige Konsolen modifizierte oder in Toaster steckte. Seine neueste Kreation bringt einen Toaster mit einem klassischen Design und Nintendos 8bit-Konsole NES zusammen. Und die Details sind schon sehr witzig: Module werden wie Toastscheiben in das Gerät geschoben, dies entspricht dem Einschalten, was man anhand der blauen LEDs sieht. Eben, als würdet ihr das Brot brutzeln.

Irgendwie lustig. Ich würde mir diese Konsole schon in die Küche stellen, würde dort auch ein alter Fernseher stehen. Die internen Lichter und die „glühenden“ Lampen finde ich richtig schick.

Jarno verkauft seinen Nintoaster 2.0 wohl regulär nicht. Aber seid ihr interessiert, klickt euch auf seine Devianart-Seite. Dort könnt ihr ihr bei Interesse in Kontakt mit ihm treten.

Teilen:

Kommentar schreiben