One Netbook One GX

Handheld-Konsole trifft auf Notebook

23. Mai 2020 • 12:55 Uhr

Teilen:
Eine interessante Spielkonsole. (Foto: One Netbook)

Ist das ein Notebook oder eine Handheld-Konsole? Beides! Und leistungsfähig ist das One Netbook One GX auch.

Eine Handheld-Konsole für PC-Spiele? Diverse Unternehmen probierten dies in der Vergangenheit – die wenigsten waren bisher erfolgreich. Und vielversprechende Konzepte wie Smach Z lassen ewig auf sich warten. Der Hersteller One Netbook möchte bereits Ende Mai 2020 mit der Vorbestellerphase für seine eigene Neuheit namens One GX beginnen. Interessant ist der Ansatz zweifelsohne.

Das bietet der One Netbook One GX

Das One GX ist tatsächlich ein vollwertiges Notebook mit einem Intel Tiger Lake-Y-Prozessor, der auch als i7-Version verbaut wird. Die Intel Iris Plus-Grafikeinheit sollte für viele Spiele genügen, auch wenn wir hier nicht über eine Highend-GPU reden. 8GB oder alternativ 16GB LPDDR4X-RAM, mindestens 256GB M2.2242 SSD und sogar auf Wunsch ein 5G-Funkmodul sind vorhanden. RGB-Hintergrundbeleuchtung der Tastatur, 12000 mAh starker Akku, micro HDMI-Ausgang und USB-Type-C fehlen nicht. Dargestellt werden Inhalte auf einem 7 Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln.

Aber wo ist jetzt der Kick? Die Besonderheit am One GX ist die Möglichkeit, flexibel die Verwendung zu ändern. So könnt ihr Controller ähnlich wie bei der Nintendo Switch an den Seiten anbringen oder entfernen sowie zu einem regulären Gamepad zusammenstecken. Sie eignen sich ebenfalls für Multiplayer-Games. Ebenso lässt sich der One GX an einen großen Fernseher oder Monitor anschließen. Oder ihr verwendet ihn schlicht als Mini-Laptop für die Arbeit.

Stylisches Design und Konkurrenz von GPD

Zweifelsohne sieht der One GX recht schick und ansprechend aus. Ganz im Gegensatz zum GPD Win Max, der gerade bei Indiegogo zu einem großen Crowdfunding-Erfolg mutiert. Witzigerweise handelt es sich bei diesem Gerät um ein fast identisches Konzept, doch ist GPD mittlerweile ein bekanntes Unternehmen mit Fokus auf solch kompakte Computer.

Reizvoll am GPD Win Max ist außerdem der Thunderbolt-3-Port, der die Verwendung einer externen Grafikkarte erlaubt. Dafür ist das IPS-Display niedriger aufgelöst (1280 x 800 Pixel). Der verwendete Core i5-1035G7 mit vier Ice-Lake-Rechenkernen und Irus-Plus-Grafikeinheit sollte aber genügend Performance für viele Games bieten.

Preislich geht es beim GPD Win Max bei etwas über 700 Euro los. In einer ähnlichen Region dürfte auch das One GX angesiedelt sein.

Summary:
One Netbook One GX: Handheld-Konsole trifft auf Notebook
Article Name
One Netbook One GX: Handheld-Konsole trifft auf Notebook
Description
Ist das ein Notebook oder eine Handheld-Konsole? Beides! Und leistungsfähig ist das One Netbook One GX auch.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Zuletzt aktualisiert: 15:15 Uhr


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben