OnePlus stellt sein erstes Smartband vor

Das Unternehmen kündigte heute das OnePlus Band an, einen günstigen Fitness-Tracker, der für Indien bestimmt ist. Das Herzstück ist ein 1,1-Zoll-AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 126 x 294 Pixeln und, laut XDA Developers, einem P3-weiten Farbraum. Der Prozessor und der Arbeitsspeicher sind ein Geheimnis, aber das Unternehmen hat die Akkugröße verraten – 100 mAh, die mit einer einzigen Ladung bis zu zwei Wochen halten sollen. (Ein früher Test von GSM Arena gibt die Akkulaufzeit jedoch mit sieben Tagen an.) Außerdem ist das Gerät staub- und wasserdicht (1P68), was bedeutet, dass es auch bei einem flüchtigen Regenschauer keine Probleme bereiten sollte.

Das OnePlus Band kann Ihre Schritte aufzeichnen und informiert Sie, wie die Apple Watch, wenn Sie zu lange sitzen. Es kann auch Ihre Workouts überwachen, mit 13 “dedizierten Trainingsmodi”, einschließlich Yoga und Laufen. Das Band ist natürlich kein medizinisches Gerät, aber es kann auch Ihre Herzfrequenz, Ihren Schlaf und, dank eines SpO2-Sensors, Ihren Sauerstoffgehalt im Blut überwachen. Grundlegende Informationen werden auf dem Band angezeigt, aber für ein besseres Verständnis Ihrer Gesundheit sollten Sie einen Blick auf die dazugehörige Health-App für Android werfen. Sie verbindet sich über Bluetooth 5.0 und kann auch für grundlegende Smartwatch-Funktionen verwendet werden, wie z. B. Benachrichtigungen, Musikwiedergabe, Alarme und Timer.

iPhone-Nutzer jedoch haben leider Pech. “Support für iOS und die dazugehörige OnePlus Health App (für iOS) werden erst nach dem Launch verfügbar sein”, heißt es auf der offiziellen OnePlus Band-Seite. Wenn das kein Problem ist, kann das Band für 2.499 indische Rupien (etwa 28 Euro) gekauft werden, was durchaus erschwinglich ist und der Konkurrenz Feuer unter dem Hintern bereiten dürfte. Das abnehmbare Modul gibt es nur in einer Farbe – schwarz – und jeder Kunde erhält standardmäßig ein schwarzes Band. Es wird jedoch möglich sein, zusätzliche Armbandfarben separat zu kaufen. Für Interessenten unserer westlichen Welt jedoch eine schlechte Nachricht: Bis jetzt hat das Unternehmen keine Pläne, das Gerät außerhalb Indiens auf den Markt zu bringen.

Letzten Monat bestätigte OnePlus-CEO Pete Lau, dass das Unternehmen Anfang 2021 eine Smartwatch ankündigen wird. Der Hersteller, der vor allem für seine “Flaggschiff-Killer”-Telefone bekannt ist, hatte zuvor eine Uhr in Erwägung gezogen, das Projekt aber letztlich abgesagt, um sich auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren. Es ist nicht klar, ob das Band das ist, worauf sich Lau bezog, oder eine separate Ankündigung.

Angebot
Huawei Band 4 wasserdichter Bluetooth Fitness- Aktivitätstracker mit Herzfrequenzmesser, Sport Band und Touchscreen, Graphite Black
  • Farbenfrohes Touchscreen mit einem atemberaubenden, visuellen Erlebnis
  • Intuitive Benutzeroberfläche

Ein würdiger Konkurrent für das Huawei Band 4?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.