OnePlus Watch: Die erste Smartwatch des Unternehmens kommt

Es hat einige Jahre gedauert, aber OnePlus steigt mit der neu angekündigten OnePlus Watch endlich mit in den Smartwatch-Markt ein. Die neue Uhr, welche vergangene Woche bei TheVerge enthüllt wurde, hat ein rundes Design, welches einer normalen Armbanduhr ähnelt, anstelle des länglichen Rechtecks, das durch die Apple Watch und ihre Nachahmer, populär wurde.

Das Gehäuse selbst ist aus Edelstahl, misst 46 mm und verfügt über zwei Tasten an der Seite, wovon eine das OnePlus Logo darstellt. Das Gehäuse wird in zwei Farben erhältlich sein: Silber und Schwarz. Das Display ist ein 1,39-Zoll-OLED-Panel mit 326ppi – geschützt durch Saphirglas.

Die Uhr wird auch eine Version des OnePlus‘ Warp Charge System haben was eine kurze Ladezeit und lange Laufzeit gewährleisten soll. OnePlus verspricht, dass die Uhr bis zu zwei Wochen mit einer einzigen Ladung durchhalten soll oder bis zu einer Woche bei starker Nutzung.

Von den technischen Daten her bietet die OnePlus Watch 1 GB RAM, 4 GB internen Speicher und integrierte Lautsprecher. Wi-Fi, Bluetooth und GPS sind auch vorzufinden, aber es gibt keine Mobilfunkoption. Wenn Ihr Konnektivität auf der Uhr wünscht, muss die Smartwatch mit einem Smartphone in der Nähe verbunden sein.

Fitness ist auch ein wichtiger Bestandteil der OnePlus Watch. Sie bietet über 110 Trainingsmodi, verfügt über integriertes GPS und ist nach IP68-Standard wasser- und staubdicht. Darüber hinaus verfügt die OnePlus Watch über einen internen Speicher für Musik, der es dem Nutzer ermöglicht, bis zu 500 Songs zu speichern, die er über seine Bluetooth-Kopfhörer beim Laufen anhören kann, auch ohne Smartphone in der Umgebung. Die OnePlus Watch kann außerdem Workouts automatisch erkennen und verfolgen sowie Schlaf, Stress, Blutsauerstoffsättigung und Herzfrequenz überwachen.

OnePlus setzt bei der OnePlus Watch allerdings nicht auf Wear OS. Wie das Unternehmen vor der Veranstaltung angekündigt hatte, wird es ein RTOS-ähnliches Software-Setup verwenden (ähnlich wie Fitbit), mit einer Begleit-App, die es ermöglicht, sich mit eurem Telefon zu verbinden, um Anrufe und Benachrichtigungen zu erhalten. Die App soll übrigens auch für iOS erscheinen.

Das bedeutet, dass beispielsweise die App-Auswahl und benutzerdefinierte Watchfaces weitgehend auf das beschränkt sein werden, was OnePlus selbst entwickeln kann – also keine Apps von Drittanbietern, zumindest laut momentanem Fahrplan. Zum Launch wird es jedoch Dutzende von Watchface-Optionen zur Auswahl geben mit zusätzlichen Anpassmöglichkeiten, so dass die Nutzer eine gewisse Flexibilität haben werden.

Die OnePlus Watch kann auch mit einem OnePlus-Fernseher verbunden werden, wobei sie als Fernbedienung verwendet werden kann. Und wenn ihr zufällig einschlaft, während ihr auf dem OnePlus-Gerät fernseht, kann die Uhr den Fernseher automatisch ausschalten, nachdem sie dies über eure Körperdaten bemerkt hat.

Das OnePlus kündigte außerdem ein weiteres Modell in limitierter Auflage an, das aus einer Kobaltlegierung besteht, die laut OnePlus doppelt so hart wie Edelstahl sein soll. OnePlus sagt auch, dass die Cobalt Limited Edition „in Kürze“ erscheinen wird, aber das Unternehmen gab hierfür noch keinen Preis bekannt.

Die OnePlus Watch wird ab dem 26. April für 159€ auf der OnePlus Website verfügbar sein.

Angebot
OnePlus 8T Lunar Silver | 6.55" 120Hz FHD+ Fluid Display | 8GB RAM + 128GB Speicher | Vierfach Kamera | 65W Warp Charge | Duale SIM | 5G | 2 Jahre Garantie
  • Die schnellste Ladung, die es gibt, mit 65 W Warp Charge, so dass du in nur 15 Minuten für einen ganzen Tag bereit bist | 4500 mAh Akku
  • Ultra-flüssiges 6.55" 120Hz DisplayOnePlus 8T läuft reibungslos mit einem 120Hz-Fluid Display, das Spielen, Swipen und Scrollen so flüssig wie nie zuvor macht. Erlebe lebendige Farben und atemberaubende Details mit einem für HDR10+ Inhalte optimierten Display.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.