Zuletzt aktualisiert October 2021

Mit wie viel Einsatz sollte ich spielen, um im Online Casino zu gewinnen?

Fast jeder Spieler, der ein Account in einem Online-Casino eröffnet, träumt davon, einmal den Jackpot zu gewinnen. Jeder Teilnehmer kann seine eigenen Chancen auf einen Gewinn erhöhen.

Es ist bekannt, dass Online-Spiele im Casino von einem Algorithmus bestimmt werden, der aber auch auf das Spielverhalten des Spielers reagiert. Mit dem richtigen Einsatz lässt sich zumindest immer wieder ein Gewinn erzielen.

Online-Casino mit Echtgeld auswählen

Echtgeld-Casinos unterscheiden sich von anderen dadurch, dass für die Teilnahme an den Spielautomaten oder Spieltischen echtes Geld eingesetzt wird. Wenn Ihr ein Konto in einem Online-Casino eröffnet, erhaltet Ihr in der Regel einen Willkommensbonus. Der ist an die Bonusbedingungen geknüpft, die jedes Online-Casino selbst festlegt.

In einigen Casinos reicht der alleinige Spieleinsatz des Bonus nicht aus, um Gewinne zu erzielen. In dem Fall müsst Ihr zusätzlich einen Mindestbetrag auf das Kundenkonto laden. Je nach Zahlungsart ist das Geld sofort oder erst nach einigen Tagen (bei Banküberweisung) auf dem Spielerkonto ersichtlich.

Mit Echtgeld in einem Online-Casino zu spielen ermöglicht Euch, echtes Geld zu gewinnen. Beachtet dabei aber, dass vor der ersten Auszahlung, insbesondere mit einem Bonus, ein Mindestumsatz zu tätigen ist, bevor die Auszahlung auf die Daten des hinterlegten Bankkontos erfolgt.

Strategie für das Spielen im Online-Casino festlegen

Vor dem ersten Echtgeldeinsatz im Online-Casino müsst Ihr bestimmen, ob die Teilnahme nur der Unterhaltung dient oder reale Gewinne erzielt werden sollen. Dient die Teilnahme im Online-Casino ausschließlich der Unterhaltung und spielt der Gewinn eine untergeordnete Rolle, solltet Ihr nie ins Ganze gehen, um das Verlustrisiko zu minimieren.

Kleine Gewinne sind mit einem Einsatz von 20,00 Euro realistisch, wer etwas mehr pro Spiel investiert erhöht die Gewinnchance. Der Faktor Spaß ist immer gegeben. Wem das aber nicht ausreicht, der sollte eine Strategie für die Teilnahme im Online-Casino entwickeln.

Auf verschiedenen Informationsseiten gewähren erfahrene Spieler Einblicke in ihre Spielstrategien. Das lässt sich nicht immer 1:1 kopieren, weshalb die Inhalte nur als Anregung zu verstehen sind. Es geht darum, die Grundschritte aus den Strategien zu erkennen und für sich festzulegen, welche Strategie einem liegt. Ihr müsst also vorher die Strategien miteinander vergleichen.

Aber eines ist deutlich, es gibt keine Universallösung für einen Gewinn in einem Online-Casino. Sucht Euch am besten ein Online-Casino mit einer hohen Auszahlungsrate aus, das auf dem Markt etabliert ist.

Bekannte Spiele und seine eigenen Fähigkeiten nutzen

Spielt Ihr zum ersten Mal in einem Online-Casino? Überlegt Euch, welche Spiele Ihr online in Eurer Freizeit gerne spielt. Wie ist es dort um die eigenen Fähigkeiten bestellt? Spieler, die mit Mathe sehr gut zurechtkommen, sollten sich einmal mit Poker befassen. Liegt das Kartenspiel einem grundsätzlich nicht, dann klappt es vielleicht mit den Spielautomaten besser.

Dort kommt es vor allem auf die Reaktion an. Im richtigen Augenblick die virtuellen Tasten zu betätigen, erfordert Konzentration und eine Portion Gelassenheit. Klappt es in den ersten Malen nicht, müsst Ihr nicht verzweifeln und schon gar nicht den Computer oder das Smartphone aus dem Fenster werfen.

Habt Ihr bereits Erfahrungen im Online-Gaming oder Online-Casino gesammelt, dann verlasst Euch ganz auf Eure persönlichen Fähigkeiten. Ganz wichtig ist zudem, die Spielregeln eines Spiels im Online-Casino zu kennen. Möchtet Ihr beispielsweise am Pokertisch Eure Gegner bezwingen, müsst Ihr die einzelnen Pokervarianten studieren.

Ansonsten könnt Ihr auch einen hohen Einsatz für die Teilnahme an einem Spiel bereitstellen, werdet aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit den Tisch als Verlierer verlassen. Beschäftigt Euch vorher mit dem Spieleangebot in einem Online-Casino, bevor Ihr Euch endgültig anmeldet.

Es gibt keine Gewinnformel

Einige sind der Meinung, dass es eine einfache Formel gibt, um im Online-Casino so richtig abzuräumen. Falsch, der Gewinn ergibt sich aus mehreren Faktoren. Das Motto: Wer viel Geld einzahlt, gewinnt auch viel, stimmt so nicht.

Es ist richtig, dass höhere Einsätze die Wahrscheinlichkeit eines höheren Gewinns erhöhen, aber garantiert ist das nicht. Die Frage ist auch, wie viel investiert Ihr pro Spiel und nicht insgesamt? Dazu ein kleines Beispiel:

Ihr investiert 200,00 Euro Echtgeld im Online-Casino und teilt den Einsatz auf fünf Spielautomaten und für einen Einsatz am Roulette auf, dann ist die Gewinnchance pro Spiel zwar gegeben, aber mit einem niedrigeren Gewinn an jedem Automaten und dem Roulette-Tisch.

Der Jackpot ist wahrscheinlicher, wenn Ihr die 200,00 Euro, oder mindestens 75 Prozent dieses Einsatzes in ein Spiel investiert, dass Ihr beherrscht. Es kommt auf Eure eigenen Fähigkeiten an.

Deshalb raten erfahrene Spieler Anfängern, nicht zu viel zu riskieren, bis diverse Fähigkeiten erlangt sind. Erst dann sollte das Budget stufenweise erhöht werden, bis zur persönlichen Finanzgrenze. Streut das gesamte Budget nicht auf zu viele Automaten und Tische, wenn Ihr den Jackpot gewinnen möchtet.

Geht es um möglichst viele kleinere und mittlere Gewinne, dann ist es besser, das Echtgeld weiter zu streuen, pro Einsatz sollte der Betrag nicht die 20,00-Euro-Grenze unterschreiten. Das bedeutet, bei einem Einsatz von 200,00 Euro sollte das Budget auf maximal zehn Spielautomaten und Tische aufgeteilt werden.