Zuletzt aktualisiert 29. November 2023

MGA Casino: Beste Online Casinos mit Malta Lizenz

Nico Arnold Casino Experte
Nico Arnold
Redakteur & Casino-Experte
  • Die Malta Gaming Authority gehört zu den wichtigsten Lizenzen für Online Casinos.
  • Online Casinos und Spielhallen auf Malta erfüllen höchste Sicherheitsstandards.
  • Die MGA stellt hohe Anforderungen für den Erhalt einer Lizenz.
  • Findet hier die besten Online Casinos auf Malta 2023!

Liste der Top MGA Online Casinos aus Malta

1
Top Paysafe Casino 🚀
CasinoInfinity Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 7.500€
  • Casino Spiele: 6.500+
2
Bestes Casino 🚀
BoomerangBet Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 7.500€
  • Casino Spiele: 7.000+
3 MrPacho Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 7.500€
  • Casino Spiele: 7.000+
4 MyEmpire Logo
450% bis zu 800€ + 300 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Einsatzlimits: 0,20€ - 10.000€
  • Casino Spiele: 6.500+
5 BankOnBet Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 4.000€
  • Casino Spiele: 6.000+
6 AmunRa Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Einsatzlimits: 0,05€ - 4.000€
  • Casino Spiele: 6.000+
7 SlotsPalace Logo
100% bis zu 500€ + 15% Cashback
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Einsatzlimits: 0,20€ - 10.000€
  • Casino Spiele: 6.500+
8 5Gringos Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Auszahlungslimits: 10€ - 20.000€
  • Casino Spiele: 6.000+
9 Neon54 Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Einsatzlimits: 0,20€ - 10.000€
  • Casino Spiele: 6.500+
10 Sportaza Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Paysafe verfügbar ab 2. Einzahlung
  • Auszahlungslimits: 10€ - 20.000€
  • Casino Spiele: 6.000+

MGA Casinos

Beste 3 Casinos mit Malta Lizenz

Die Auswahl an Online Casinos mit Lizenz aus Malta wird von Jahr zu Jahr größer. Damit ihr da nicht den Überblick verliert und schnell einen passenden aber auch seriösen Anbieter für eure Gambling Session findet, haben wir für euch unsere drei Top Casinos mit MGA Lizenz vorgestellt:

1. King Billy: Beste Online Casino mit MGA Lizenz und lukrativen Willkommensbonus

king billy casino website
🎁 WillkommensbonusBonus für Neukunden von bis zu 2500€ + 250 Freispiele
⚡ Auszahlungsdauer0-1 Tage
🎰 Online Casino Spiele2.000+
💳 ZahlungsmethodenPaysafecard, Rapidtransfer, Skrill, Neteller, Banktransfer,
  • mehr als 3.000 beliebte Casinospiele und Slots findet ihr im MGA Casino King Billy
  • attraktiver Willkommensbonus von bis zu 2.500 Euro sowie 250 Freispiele 
  • Spannender VIP Bereich und regelmäßige Turniere mit großen Gewinnen

2. Slothunter: Regelmäßige Turniere mit gigantischen Gewinnen

slothunter webseite
🎁 WillkommensbonusBis zu 4.000€ +250 Freispiele für die erste Einzahlung
⚡ Auszahlungsdauer0-1 Tage
🎰 Online Casino Spiele1.500+
💳 ZahlungsmethodenMaestro, Visa, Mastercard, Trustly, Paysafecard, Rapidtransfer, Skrill, Neteller, Ecopayz, Neosurf
  • Bonus für Neukunden von bis zu 4.000€ + 250 Freispiele  
  • lukrative Bonus Angebote für Stammkunden, sowie erstklassiges VIP-Programm
  • über 1.800 moderne Spielautomaten und andere Casino Spiele 

3. Pino Casino: Bestes Casino mit MGA Lizenz und schnellen Auszahlungen

pino casino website
🎁 Willkommensbonus100% bis zu 500€ + 150 Freispiele
⚡ Auszahlungsdauer0-1 Tage
🎰 Online Casino Spiele1.000+
💳 ZahlungsmethodenGiropay, Paysafecard, Sofortüberweisung, Skrill, Banktransfer, Rapid, MiFinity, Neteller, Jeton
  • Portfolio an Spielen und Slots von über 1.000, darunter Top Provider vertreten
  • Willkommenspaket von einem 100% Bonus und 150 Freispielen
  • Viele unterschiedliche Methoden über Ein- und Auszahlungen

Wer steht hinter der Glücksspiel-Lizenz aus Malta?

MGA Logo
Name der BehördeMalta Gaming Authority
SitzMalta
AnschriftBuilding SCM 02-03, Level 4, SmartCity Malta, Ricasoli SCM1001
Gründung2001
VorsitzenderRyan Pace
Webseitemga.org.mt
E-Mailinfo.mga@mga.org.mt
Telefon+356 2546 9000

Die kleine Insel Malta gehört seit dem Jahr 2004 der EU an und blickt auf eine lange Tradition zurück. So hat Malta als erster EU-Staat strenge Richtlinien für Online Casinos etabliert. Demnach wird Malta noch heute als die bedeutendste Gerichtsbarkeit in der iGaming-Branche angesehen. 

In den Neunzigern gewannen die Online Spiele zunehmend an Bedeutung, sodass ein rechtlicher Rahmen für die Anbieter und Spieler geschaffen werden musste. Demnach entschied sich die Regierung von Malta für die Gründung einer eigenen Regulierungsbehörde. Die Malta Gaming Authority hatte somit im Jahr 2001 ihre Geburtsstunde.

Im Laufe der Jahre hat die Malta Gaming Authority eine Vielzahl an Lizenzen erteilt und sich zu den wichtigsten Kontrollorganen in der Branche etabliert. So ist eine Malta-Lizenz international sehr hoch anerkannt, sodass auch die Online Casinos sich zunehmend auf Malta ansiedeln.

Neben Online Casinos werden auch Online-Bookies sowie Lotterie-Anbieter von der Malta Gaming Authority reguliert, wobei verschiedene Lizenz-Arten existieren. Die Lizenzvergabe kann nur dann erfolgen, wenn der Antragsteller alle Vorgaben ohne Einschränkung erfüllen kann. So stellt die Malta Gaming Authority durch regelmäßige Kontrollen sicher, dass ein faires sowie sicheres Spiel für die Spieler gewährleistet wird. 

Weiterhin steht die Malta Gaming Authority auch den Spielern bei Fragen sowie möglichen Problemen mit einem Online Casino zur Verfügung. Im Falle einer bestehenden Spielsucht erweist sich die Lizenzbehörde ebenfalls als vertrauensvoller Ansprechpartner. 

Sofern die Malta Gaming Authority kriminelle Aktivitäten bei einem iGaming-Studio vermutet, verhängt sie hohe Strafen und kann die Lizenz zudem jederzeit wieder entziehen. Demnach dürft Ihr davon ausgehen, dass sich die Malta Gaming Authority uneingeschränkt für das Wohl der Spieler einsetzt.

Vorteile und Nachteile der MGA Glücksspiellizenz

MGA Vorteile:

  • Renommierteste Glücksspielbehörde Europas
  • Online Casinos müssen höchste Sicherheitsstandards erfüllen
  • die Spielerdaten sind sicher vor Cyberattacken geschützt
  • die Spielergelder werden getrennt von dem Vermögen der Online Casinos aufbewahrt
  • die Auszahlung aller Gewinne und Spielergelder wird stets gewährleistet
  • die Malta Gaming Authority fungiert als wichtiger Ansprechpartner bei Streitfragen

MGA Nachteile:

  • Nur in der EU anerkannt
  • Kommunikation in englischer Sprache erforderlich

Eine Lizenz der Malta Gaming Authority bietet Euch als Spielern zahlreiche Vorteile. Zunächst wird ein uneingeschränkter Spielerschutz gewährleistet. Demnach stellt die Malta Gaming Authority sicher, dass die Online Casinos sämtliche Sicherheitsstandards befolgen, sodass Ihr Euch in einem geschützten Rahmen bewegt.

So müssen die iGaming-Studios moderne SSL-Verschlüsselungs-Technologien nutzen, sodass keine unbefugten Personen auf die Spielerdaten zugreifen können. Demnach sind all Eure Zahlungen und Transaktionen sicher vor Cyberattacken geschützt.

Weiterhin wird sichergestellt, dass Ihr bei den Online Casinos von einem fairen Spiel profitiert. So werden alle Spiele der einzelnen iGaming-Studios überprüft. Hierfür werden die sogenannten Random Number Generators (RNG) sowie auch die Auszahlungsquoten der einzelnen Casinospiele überprüft. Sofern die Werte bei der Prüfung nicht korrekt sind und das Casinostudio einen Betrug begeht, wird auch die Lizenz wieder entzogen.

Außerdem prüft die Malta Gaming Authority, ob auch die Spielergelder getrennt von dem Vermögen des jeweiligen iGaming-Studios verwahrt werden. Somit wird unter anderem sichergestellt, dass die Spielergelder bei möglichen Cyberattacken nicht berührt werden. Zudem ist in diesem Fall auch bei einer Insolvenz des Online Casinos eine Auszahlung aller Gelder und Gewinne möglich. 

Zuletzt dürfen sich die Spieler bei Online Casinos mit einer maltesischen Lizenz stets auf einen kompetenten Ansprechpartner verlassen. So dient die Malta Gaming Authority bei einem Streitfall mit den Online Casinos als wichtige Hilfestelle. So können mögliche Konflikte stets bei der Malta Gaming Authority dargelegt werden, sodass sich eine kostspielige Klage umgehen lässt. 

Demgegenüber besitzt die Lizenz der Malta Gaming Authority leider nur in Europa ihre Gültigkeit

Zudem existiert keine Regulierung in Hinblick auf die Werbung und das Marketing der einzelnen Online Casinos. Daher müssen die Spieler mitunter aggressive Werbemaßnahmen der Online Casinos in Kauf nehmen. Zuletzt müssen sämtliche Anträge und Anfragen an die Malta Gaming Authority in englischer Sprache erfolgen.

Die Hauptaufgaben der MGA

Die Malta Gaming Authority ist bestrebt darin, ein hohes Maß an Sicherheit für die Spieler zu gewährleisten. Wir haben Euch im Folgenden die wichtigsten Hauptaufgaben der Malta Gaming Authority aufgelistet. 

Überwachung von Online Casinos, Wettanbietern und Lotterien

Die Malta Gaming Authority überwacht eine Vielzahl an Online Casinos, Wettanbietern sowie Lotterien. Gleichzeitig ist die Malta Gaming Authority für die Lizenzvergabe verantwortlich und somit ein wichtiger Ansprechpartner für die einzelnen iGaming-Studios. In diesem Zuge stellt die Malta Gaming Authority sicher, dass alle strengen Lizenzvorgaben erfüllt werden.

Regulierung der Online Casinos

Sofern der Casino-Markt nicht reguliert werden würde, ließe sich auch ein Betrug seitens unseriöser Anbieter nicht verhindern. Die Malta Gaming Authority greift hart durch, sofern ein Casinobetreiber sich nicht an die Regeln hält. So werden schwerwiegende Strafen durch die Regulierungsbehörde verhängt und die Lizenz bei einem möglichen Betrug komplett entzogen.

Ansprechpartner für die Spieler

Die Malta Gaming Authority versteht sich als wichtiger Ansprechpartner für die Spieler und kann bei möglichen Problemen mit einem iGaming-Studio jederzeit kontaktiert werden. Sofern beispielsweise die Gewinne nicht ordnungsgemäß ausgezahlt werden, fungiert die Regulierungsbehörde als Vermittler.

Weiterhin kann auch ein Betrug seines eines Online Casinos direkt bei der Malta Gaming Authority gemeldet werden. Allerdings ist es wichtig, dass sich die Spieler bei speziellen Problemen zunächst an den Kundenservice des jeweiligen Online Casinos wenden. 

Prüfung der finanziellen Situation der Online Casinos

Damit sämtliche Gewinne auch problemlos ausgezahlt werden können, müssen die einzelnen iGaming-Studios über die finanziellen Mittel verfügen. Demnach prüft die Regulierungsbehörde ganz genau, ob die einzelnen Online Casinos auch alle Gewinne zuverlässig an die Nutzer auszahlen können. Sofern keine finanzielle Stabilität vorliegt, kann auch keine Lizenz vergeben werden.

Prüfung der Geschäftsleitung sowie des Business Plans

Direkt zu Beginn prüft die Malta Gaming Authority die Geschäftsführung des jeweiligen Online Casinos und geht hierfür auch in den Austausch mit den Regulierungsbehörden im Ausland. Durch die Abstimmung mit Gerichten sowie anderen Aufsichtsbehörden stellt die Malta Gaming Authority sicher, dass es sich bei dem Online Casino auch um einen sicheren Anbieter handelt.

Weiterhin erstellt die Malta Gaming Authority ein Gutachten zu dem Business Plan sowie der Finanzplanung des jeweiligen iGaming-Studios. In diesem Zuge stellt die Malta Gaming Authority sicher, dass das Online Casino auch mögliche Wachstumsziele erreichen und jegliche Zahlungen problemlos leisten kann. Nur wenn diese Kriterien erfüllt werden, ist auch die Vergabe einer Lizenz der Malta Gaming Authority möglich.

Vornahme eines System Audits

Jedes neue Online Casino muss bei der Malta Gaming Authority einen sogenannte System Audit durchlaufen. Das künftige Online Casino muss nun binnen einer Frist von 60 Tagen eine einwandfreie Online-Plattform bereitstellen können. Sofern das Online Casino den System Audit erfolgreich absolviert hat, erteilt die Malta Gaming Authority eine Lizenz für fünf Jahre.

Durchführung regelmäßiger Kontrollen

Als Regulierungsbehörde nimmt die Malta Gaming Authority regelmäßige Kontrollen vor, um auch die Sicherheit der Online Casinos zu prüfen. Grundsätzlich kann die Malta Gaming Authority regelmäßige Stichproben durchführen, sodass die iGaming-Studios jederzeit entsprechende Belege vorweisen müssen.

Weiterhin werden drei zusätzliche Prüfverfahren seitens der Malta Gaming Authority vorgenommen. So erfolgt die erste Prüfung nach dem ersten Jahr, in dem die Lizenz vergeben wurde. Die zweite und dritte Prüfung fällt derweil nach dem dritten Jahr sowie unmittelbar vor der Lizenzerneuerung an.

Sofern das Online Casino wichtige Veränderungen an der Online-Plattform vornimmt, muss es sich ebenfalls einem offiziellen Audit unterziehen. Wenn auffällige Aktivitäten festgestellt oder ein Betrug vermutet werde sollte, kann dem Online Casino die Lizenz jederzeit wieder entzogen werden.

Wie hat sich die MGA Lizenz historisch entwickelt?

Zum Ende der Neunziger öffneten immer mehr Online Casinos ihre Pforten. Im Jahre 2001 wurde die Malta Gaming Authority mit der Bezeichnung „Lotteries and Gaming Authority (LGA)“ gegründet, um ein Kontrollorgan für das Online Glücksspiel zu schaffen. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre wartete die Malta Gaming Authority zu der wichtigsten Lizenzbehörde in Europa auf und besitzt bis heute einen sehr guten Ruf in der Branche.

Demnach genießt die Malta Gaming Authority das Vertrauen der Spieler und ist auch unter den Online Casinos, Online Bookies wie Lotterien sehr gefragt. Die Malta Gaming Authority stellt sicher, dass die Lizenznehmer die strengen Lizenzvorgaben einhalten und erteilt regelmäßig Lizenzen an neue Online Casinos.

Da in vielen Ländern keine Kontrollorgane niedergelassen sind, gilt die Malta Gaming Authority als unverzichtbare Institution in Europa. Da innerhalb der EU die Dienstleistungsfreiheit herrscht, können auch Spieler, die nicht auf Malta leben, das Angebot maltesischer Online Casinos nutzen. 

Eine Lizenz der Malta Gaming Authority gehört bis heute zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen, sodass die einzelnen Online Casinos gerne mit der Regulierungsbehörde zusammenarbeiten.

Wie wird die Sicherheit im MGA Casino gewährleistet? 

Damit die Spielersicherheit auch gewährleistet werden kann, müssen die einzelnen Malta-Casinos verschiedene Sicherheitsstandards einhalten.

🔒 Maßnahmen gegen Geldwäsche sowie Betrugsschutz

Zunächst umfassen die Vorgaben einer Malta-Lizenz mitunter die Richtlinien des Anti-Geldwäsche-Gesetzes. Dies bedeutet, dass die Malta-Casinos sämtliche Maßnahmen ergreifen müssen, um einer systematischen Geldwäsche vorzubeugen. So müssen die einzelnen iGaming-Studios einen geschlossenen Geldkreislauf für alle Spieler sicherstellen.

An dieser Stelle nimmt die Malta Gaming Authority regelmäßige Kontrollen vor. Die einzelnen Online Casinos müssen nachweisen können, dass sie sämtliche Spielerdaten gewissenhaft prüfen. Somit kann einem Identitätsmissbrauch gezielt vorgebeugt werden.

🔍 Regelmäßige Prüfungen durch unabhängige Institute 

Malta-Casinos müssen ein faires Spiel garantieren können. Daher werden regelmäßige Prüfungen durch unabhängige Institute vorgenommen. Diese stellen sicher, dass alle Casinospiele faire Auszahlungsquoten vorweisen können. Der Return to Player gibt an, wie viel Prozent der Spielereinsätze langfristig wieder ausgeschüttet werden.

✍️ Durchführung von Schulungen

Damit auch die hohen Sicherheitsstandards problemlos durch die Online Casinos eingehalten werden können, erfolgen regelmäßige Schulungen. So werden die Mitarbeiter der Online Casinos beispielsweise in Hinblick auf das Thema Spielsucht-Prävention geschult.

Somit kann der Support des jeweiligen iGaming-Studios auch auf Spieler mit einer möglichen Spielsucht sicher eingehen. Hier dienen die Support-Mitarbeiter als wichtige Ansprechpartner und können mitunter Tipps für ein verantwortungsvolles Spiel erteilen.

Voraussetzungen für den Erhalt einer Lizenz aus Malta 

  • Nutzung moderner SSL-Verschlüsselungs-Technologien
  • Vorhandensein von einem einwandfreien Impressum sowie vollständigen wir AGBs
  • faire Bonusbedingungen sowie Auszahlungsquoten
  • Möglichkeit des Selbstausschlusses für Spieler 
  • Prüfung aller Kundendaten zum Schutz minderjähriger Spieler 
  • das Online Casino muss ein hohes Stammkapital zwischen 40.000 Euro und 100.000 Euro vorweisen können

Die Vergabe einer maltesischen Lizenz ist an zahlreiche Voraussetzungen geknüpft. Zunächst ist ein geschützter und einwandfreier Internetauftritt wichtig. Weiterhin sind ein korrektes Impressum sowie detaillierte AGBs unverzichtbar.

Zudem sollten die Spieler flexible Limits einrichten sowie jederzeit einen kompletten Selbstausschluss vornehmen können. Damit auch der Schutz minderjähriger Spieler sichergestellt wird, sollten alle Kundendaten uneingeschränkt geprüft werden. Durch moderne SSL-Verschlüsselungs-Technologien werden die Kundendaten zudem sicher vor Cyberattacken geschützt.

Außerdem müssen die Spielergelder separat von dem Vermögen des Online Casinos aufbewahrt werden. Zuletzt müssen die einzelnen Casinospiele faire Auszahlungsquoten vorweisen können, sodass ein faires Spiel gewährleistet wird.

Vorteile der MGA Lizenz gegenüber Casinos mit deutscher Lizenz

Im Gegensatz zu Online Casino mit deutscher Lizenz müssen die Spieler bei iGaming-Studios mit einer maltesischen Lizenz keine Einschränkungen in Kauf nehmen.

1. Keine Einzahlungs– und Einsatzlimits

Bei Online Casinos mit einer Lizenz der Malta Gaming Authority ist kein monatliches Einzahlungslimit von 1.000 Euro festgelegt. Demnach könnt Ihr hier auch höhere Summen einzahlen. Ebenso könnt ihr in Malta Casinos ohne 1 Euro Limit spielen.

2. Keine Sperrdatei Oasis

Im Zuge des Spielerschutzes führten Online Casinos mit einer deutschen Lizenz eine Sperrdatei Oasis ein. Somit sollte die Anmeldung bei mehreren iGaming-Studios unterbunden werden. Bei maltesischen Online Casinos fällt diese Sperrdatei weg, sodass auch die Anmeldung bei mehreren Anbietern möglich ist.

3. Keine 5-Sekunden-Regel

Bei Online Casinos mit einer deutschen Lizenz gilt eine 5-Sekunden-Regel. Diese Regelung entfällt bei Online Casinos mit einer maltesischen Lizenz, sodass hier auch die Autoplay-Funktion bei Slots genutzt werden kann.

4. Umfassende Spieleauswahl

Bei iGaming-Studios mit einer Lizenz der Malta Gaming Authority steht Euch eine umfassende Auswahl an Casinospielen zur Verfügung. Demnach könnt Ihr hier nicht nur auf die Slots zugreifen, sondern Eure Einsätze zudem auch bei den traditionellen Tisch- und Kartenspielen platzieren.

5. Keine zusätzlichen Steuern

Der neue Glücksspiel-Staatsvertrag sieht vor, dass Gewinne bei deutschen Online Casinos versteuert werden müssen. Bei Online Casinos mit einer maltesischen Lizenz entfallen diese zusätzlichen Steuern so dass ihr steuerfrei Casino spielen könnt.


Welche Arten von Glücksspiel-Lizenzen gibt es aus Malta? 

Grundsätzlich existieren verschiedene Arten von Glücksspiel-Lizenzen, die von der Malta Gaming Authority vergeben werden. Bei Online Casinos ist die B2C-Lizenz, auch „Business to Customer“, entscheidend.

iGaming-Studios mit einer solchen Lizenz dürfen Ihre Produkte legal für die Spieler bereitstellen. Zu der Klasse 1 gehören alle klassischen Casinospiele, wie beispielsweise Slots, Tischspiele, Live-Dealer-Games, Keno, Scratch, Bingo sowie Video Poker. Sofern ein Online Casino zusätzlich auch Sportwetten bereitstellen möchte, ist eine Lizenz der Klasse 2 notwendig.

Die niedergelassenen Entwicklerstudios, wie beispielsweise NetEnt oder Yggdrasil, erwerben derweil eine B2B-Lizenz, um ihre Produkte an die Online Casinos vertreiben zu können. Jede der hier genannten Lizenzen gilt als wichtiges Qualitätsmerkmal, sodass die Spieler an dieser Stelle von der Sicherheit des Anbieters ausgehen dürfen.

Die Malta Gaming Authority gehört zu den wichtigsten Regulierungsbehörden in der Branche und ist für ihre besonders strengen Vorgaben bekannt. Daher können Online Casinos mit einer maltesischen Lizenz als absolut sicher eingestuft werden. Durch das nach wie vor geltende EU-Recht sind sie auch als legale Online Casinos einzustufen, unabhängig vom deutschen Glücksspielvertrag.

Sofern Ihr daher auf der Suche nach einem seriösen Online Casino seid, solltet Ihr stets die vorliegende Lizenz prüfen. Eine Lizenz der Malta Gaming Authority unterstreicht die Sicherheit des iGaming-Studios, sodass Euch hier ein faires Spiel garantiert wird.

Was tun bei Problemen mit MGA Casinos? 

Die Malta Gaming Authority fungiert als vertrauensvoller Ansprechpartner für die Spieler und kann demnach auch bei Problemen jederzeit kontaktiert werden.

Allerdings empfehlen wir Euch, Euch bei Problemen mit dem jeweiligen Online Casino zunächst an den Kundensupport zu wenden. Dieser ist in der Regel rund um die Uhr erreichbar, sodass Ihr Eure Anliegen zeitnah klären könnt.

Solltet Ihr jedoch keine Lösung finden oder einen Betrug seitens des Online Casinos vermuten, so dürft Ihr Euch jederzeit an die Malta Gaming Authority wenden. Hier könnt Ihr entweder das Kontaktformular ausfüllen oder eine E-Mail an die E-Mail-Adresse: info.mga@mga.org.mt senden.

Wir empfehlen Euch, Euer Anliegen möglichst präzise zu formulieren und zusätzliche Screenshots mit einzuschicken. Eure Anfrage wird nun umgehend bearbeitet und Ihr erhaltet einen zeitnahen Support durch die Malta Gaming Authority. 

Unser Tipp: Bitte beschränkt Euch ausschließlich auf Fakten und stellt den Sachverhalt absolut korrekt dar. 

Fazit zu Malta Online Casinos 

Die Malta Gaming Authority gehört bis heute zu den wichtigsten Lizenzgebern, sodass Ihr sehr gut bei einem Malta-Casino aufgehoben seid. So dürft Ihr absolut sichergehen, dass die maltesischen iGaming-Studios keine Kompromisse bei der Spielersicherheit sowie bei der Fairness eingehen. Weiterhin steht Euch die Malta Gaming Authority bei einem Streitfall als kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Zuletzt profitiert Ihr bei Online Casinos mit einer Lizenz der Malta Gaming Authority von einer Vielzahl von Vorteilen. Es ist demnach nicht weiter erstaunlich, dass die Malta Online Casinos einen sehr guten Ruf bei den Spielern genießen.

100% bis zu 500€ + 200 Freispiele

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu MGA Casinos

Gehört die Malta Lizenz zu den besten Casino Lizenzen?

Ja, die Malta Gaming Authority ist besonders angesehen, sodass die Malta Lizenz zu den besten Casino Lizenzen in der Branche gehört.

Gibt es Betrug bei einem MGA Casino?

Die einzelnen Malta Online Casinos müssen umfassende Lizenzvorgaben erfüllen und eine uneingeschränkte Spielersicherheit gewährleisten. Da die Malta Gaming Authority regelmäßige Kontrollen vornimmt, lässt sich einem Betrug bei einem MGA Casino sicher vorbeugen.

Gibt es Limits in MGA Casinos?

Nein, bei einem MGA Casino existieren keine vorgegebenen Limits.

Wie sind die Auszahlungsquoten in Malta Casinos?

Die Malta Online Casinos müssen sich regelmäßigen Prüfungen unterziehen und zudem ein faires Spiel sicherstellen. Demnach fallen auch die Auszahlungsquoten angemessen aus. Die Ausschüttungsquoten können, je nach Spielart, variieren und rangieren zwischen rund 88% bis 98%.

🏆
Top Casinos
💰
Ohne Oasis
💶
Ohne Limit
🚀
Neue Casinos