Zuletzt aktualisiert September 2021

Geschichte von Pay N Play in Casinos: Auf dem Weg zum neuen Standard

Es ist nicht mehr wegzudenken: Pay N Play. Dabei handelt es sich um eine moderne und unkomplizierte Bezahl- und Spielmethode, eine ideale Ergänzung ist zum Online-Casinospiel. Die Zahlungsmethode ist eine adäquate Antwort auf das digitale Zeitalter. Es wird den Ansprüchen gerecht, wenn es um digitale Lösungsansätze geht, welche das Spielgeschehen vereinfachen.

Doch wie ist das Spielen ohne Anmeldung in Casinos eigentlich entstanden und weshalb ist es so besonders, zumal es andere Online-Zahlungsmethoden gibt? Diese und viele weitere Fragen werden im nachfolgenden Text genauer behandelt, um wichtiges Wissen zu vermitteln, wenn es um die Historie von Pay N Play Casinos geht.

Das erste Online Zahlungssystem in Casinos startete 1996

Die ersten Casino-Zahlungen wurden manuell und nicht online abgewickelt. Als Microgaming 1994 sein erstes Online-Casino in Südafrika einführte, wurden die Zahlungen noch manuell und nicht online abgewickelt.

Erst als Cryptologic 1996 ein Casino mit einem integrierten Zahlungssystem auf den Markt brachte, konnten die Spieler alles online erledigen: registrieren, einzahlen, spielen und abheben.

Das ist es, was heute alle Pay n Play Casinos integriert haben. Und obwohl wir seither einen langen Weg zurückgelegt haben, ist dies immer noch das Grundprinzip einer Glücksspiel-Website.

Trustly – Die Firma hinter Pay N Play seit 2008

Pay N Play geht auf die Firma Trustly Group AB zurück. Trustly hat seinen Sitz in Stockholm und gilt als Pionier, wenn es um Online-Zahlungsmethoden geht. Das Unternehmen hat sich explizit auf diesen Bereich spezialisiert. Durch Trustly wurde das Online-Erlebnis revolutioniert. Dabei blickt das Unternehmen auf eine langjährige Erfahrung zurück. Es wurde im Jahre 2008 gegründet und es hat sich seit dem einen Namen gemacht und sich fest auf dem Markt etabliert.

Mittlerweile beschränkt sich die Zahlungsdienstleistung nicht ausschließlich auf Schweden. Das Unternehmen hat sich europaweit etablieren können, sodass heutzutage mehr als 3300 Banken europaweit mit dem Anbieter kooperieren. Ungeachtet der Tatsache, dass das Unternehmen erst im Jahre 2008 gegründet worden ist, hat es bereits einen wichtigen Stellenwert erreicht. Im Zuge der Erfolgsserie sind etwaige Kooperationen mit anderen Zahlungsdienstleistern entstanden, wie etwa mit Paypal oder Ingenico und viele mehr.

Ein Höhepunkt des Unternehmens war 2016. Spieler durften sich über die neue Innovation von Trustly freuen. Denn in diesem Jahr hatte das Unternehmen Pay N Play ins Leben gerufen. Es hat die Art online zu bezahlen bis heute nachhaltig beeinflusst. Seit Pay N Play eingeführt worden ist, hat es sich schnell als angesehene Zahlungsmethode auf dem Markt etabliert.

So wurde der Zahlungsprozess seitdem in mehreren Ländern eingeführt. Als erstes in Schweden – schließlich stammt Trustly aus Schweden. Darüber hinaus gibt es Casinos ohne Konto in Deutschland, Estland, der Niederlande und Finnland.

Spieler von Online-Casinos profitieren von der Schnelligkeit und Einfachheit der Zahlungsmethode. Trustly hat dazu beigetragen, dass das Spielerlebnis auf einem neuen Niveau stattfindet. Doch warum ist gerade Pay N Play so besonders, zumal viele andere Anbieter mit Trustly konkurrieren? Die Antwort folgt im nächsten Textabschnitt.

Pay N Play – Alleinstellungsmerkmale (USP) im Überblick

Lange Zeit war das Bezahlen bei Online-Casino eine langwierige Angelegenheit, sodass das Spielerlebnis negativ beeinflusst worden ist. Durch die Innovation von Trustly ist es erstmals möglich, in Online-Casinos zu spielen, ohne dabei mühselige Registrierungsprozesse zu durchlaufen, um beispielsweise Guthaben aufzuladen.

Denn mit Pay N Play ist es möglich ganz ohne Anmeldung und Registrierung, mit echtem Geld zu spielen. Gleichzeitig bietet Pay N Play ein hohes Maß an Sicherheit, sodass Spieler sich keine Sorgen machen müssen, wenn es um Datenschutz geht. Deshalb ist Pay N Play einzigartig und hat hohe Wellen geschlagen als es im Jahre 2016 erstmalig präsentiert worden ist.