Open Game Station

8-Bit-Handheld für wenig Geld

11. August 2020 • 12:35 Uhr

Teilen:
Das ist die Open Game Station. (Foto: Crowdsupply)

Es geht kaum noch günstiger: Die Open Game Station ist eine simple Handheld-Konsole, die euch mit 8-Bit-Retrospielen versorgt. Vor dem Zocken baut ihr sie noch zusammen.

Ja, die Open Game Station ist eine simple, aber funktionierende Spielkonsole für unterwegs. Preislich geht die bei 25 US-Dollar los, was rund 22 Euro entspricht. Geboten wird euch dafür alles, was ihr zum Loslegen braucht.

Das ist der Bausatz. (Foto: Crowdsupply)
Das ist der Bausatz. (Foto: Crowdsupply)

Das ist die Open Game Station

Die Platine ist zugleich einem Game-Controller nachempfunden, ihr haltet sie also direkt in den Händen. Auf dieser befindet sich ein Atmega 32U4-Microcontroller mit 16MHz, 2KB RAM, 32KB Flash-Speicher und einem 128 x 64 Pixel großen OLED-Bildschirm. Das muss für Unterhaltung genügen.

Und tatsächlich: Dank Kompatibilität zu Arduino und dem Arduboy könnt ihr bereits jetzt auf einen riesigen Pool an einfachen Spielen aus der Hobbyentwicklerszene zugreifen. Die ladet ihr euch via USB vom Rechner direkt auf die Open Game Station. Zum Spielen stehen euch ein Steuerkreuz und Buttons zur Verfügung. Hinweis: Wir reden hier über einen monochromes Display. Mittels AAA-Batterien versorgt ihr das „Gaming Gadget“ mit Strom.

Mehr Power mit der Open Game Station Pro

Für 35 US-Dollar gibt’s auch eine Pro-Version der Open Game Station, die sich vor allem an Tüftler und anspruchsvollere Anwender richtet. So besitzt sie einen Slot für maximal drei Erweiterungen, integriert sind bereits ein Sound-Sensor zum Erkennen von Umgebungsgeräuschen und einen 9-DoF-Sensor mit Magnetometer, Gyroskop und Beschleunigungssensor. Die Pro-Edition lässt sich wie auch die normale Game Station individuell programmieren und nicht nur für Spiele einsetzen.

Eine Auswahl an Spielen. (Foto: Crowdsupply)
Eine Auswahl an Spielen. (Foto: Crowdsupply)

Bei Crowdsupply könnt ihr euch eine Open Game Station nach Hause holen. Dort findet ihr auch viele weitere technische Details. Zwar kommen noch 10 US-Dollar Versandkosten dazu, doch liegt der Preis dann immer noch bei unter 35 Euro. Ich finde, das klingt für Bastelfreunde nach einem fairen Deal. Aber bedenkt: Erst müsst ihr alles zusammenbauen. Dann kann der Spaß beginnen.

Summary:
Open Game Station: 8-Bit-Handheld für wenig Geld
Article Name
Open Game Station: 8-Bit-Handheld für wenig Geld
Description
Es geht kaum noch günstiger: Die Open Game Station ist eine simple Handheld-Konsole, die euch mit 8-Bit-Retrospielen versorgt. Vor dem Zocken baut ihr sie noch zusammen.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben