OpenCat

Baut euch eine Roboter-Katze

5. März 2018 • 12:20 Uhr

Teilen:
Etwas gruselig sieht die Katze schon aus. (Foto: Team Petoi)

Verrückt. Jetzt könnt ihr euch sogar eine Katze selber bauen. Dafür müsst ihr euch keine Körperteile auf dem Friedhof der Kuscheltiere suchen, sondern basteln und etwas programmieren können. OpenCat macht’s möglich.

Die OpenCat stammt von dem Team Petoi, das bereits seit längerer Zeit bemüht ist, eine elektronische Katze zu erschaffen – ganz im Stil von Sonys Hundebot Aibo. Der Unterschied hier ist allerdings, dass auf offene Strukturen gesetzt wird. So werden Arduino-Controller und ein Raspberry Pi verwendet, um Motoren zu steuern, Sensoren auszuwerten und dem „Tier“ eine Intelligenz zu geben.

Ein früherer Prototyp aus Plastik. (Foto: Team Petoi)
Ein früherer Prototyp aus Plastik. (Foto: Team Petoi)

Katzenroboter selber bauen – Anleitung im Netz

Auf Hackster.io erfahrt ihr den aktuellen Stand der Dinge – mit dabei sind Hintergründe, Details und Listen der verwendeten Komponenten. Der Schöpfer betont, dass es noch ein weiter Weg bis zur finalen Katze sei. Derzeit wäre der Zusammenbau „sehr schwer“ und würde drei Tage in Anspruch nehmen.

Für OpenCat wurden Teile aus einem 3D-Drucker verwendet, ebenfalls war eine individuelle Programmierung der Intelligenz sowie dem Zusammenspiel der Servo-Motoren nötig. Weitere Fragen beantwortet der Entwickler auf seiner Webseite. Ein Nachbau wäre übrigens jetzt schon denkbar, aber eben leider nur etwas für Experten. Doch wer weiß, was in Zukunft aus diesem Projekt wird?

Summary:
OpenCat: Baut euch eine Roboter-Katze
Article Name
OpenCat: Baut euch eine Roboter-Katze
Description
Verrückt. Jetzt könnt ihr euch sogar eine Katze selber bauen. Dafür müsst ihr euch keine Körperteile auf dem Friedhof der Kuscheltiere suchen, sondern basteln und etwas programmieren können. OpenCat macht’s möglich.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 13:32 Uhr

Kommentar schreiben