Origin

EA nimmt gebrauchte Download-Spiele zurück

20. August 2013 • 13:25 Uhr

Teilen:
Eine gute Idee von EA, oder? (Foto: EA)

Auf gewisse Weise ist das schon fast ironisch: Kauft ihr Spiele regulär im Einzelhandel oder bei Onlineshops, ist ein Umtausch in der Regel nur dann möglich, wenn ihr diese noch nicht geöffnet habt. Eigentlich stellt sich die Frage gar nicht mehr, ob man digital erworbene Games womöglich zurückgeben und das Geld wiederbekommen könnte. Doch Electronic Arts zeigt, wie es gehen kann -mit der Great Game Guarantee für den hauseigenen Dienst Origin.

Ab sofort könnt ihr vorerst nur bis Ende September 2013 via Origin erworbene Spiele innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Spielstart zurückgeben. Alternativ habt ihr sieben Tage Zeit, ein gekauftes, aber ungestartetes Spiel sozusagen zu reklamieren und die gezahlten Euro wieder zu bekommen. Die Rückerstattung gilt ferner für vorbestellte Spiele – bis sieben Tage nach Release.

Diese Aktion gilt aktuell nur für EA-Titel, nicht also für Spiele anderer Hersteller. Dennoch gibt sich der Publisher sehr selbstbewusst, schließlich könntet ihr Games erwerben, einen halben Tag zocken und dann einfach “stornieren”. Dies soll sogar noch sehr einfach sein, eine Rückerstattung ist im Origin-Profil möglich.

Ob die Great Game Guarantee ein langfristiger Service bleibt? Davon solltet ihr nicht ausgehen. Kundenfreundlich ist dieser Dienst aber sicherlich. Man stelle sich dies mal bei dem Marktführer und Konkurrenten Steam von Valve vor…

Weitere Details erhaltet ihr direkt bei Origin.com.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 20. August 2013 at 13:08