Pachi Pachi Clappy

Klatsch! Klatsch! Und Klatsch!

17. März 2014 • 9:14 Uhr

Teilen:
Pachi Pachi Clappy! Noch Fragen? (Foto: Technabob.com)

Heute wollen wir wieder einmal gemeinsam in die Welt der überflüssigen, aber irgendwie doch (bzw. gerade deswegen) erwähnenswerten Gadgets eintauchen. Oder anders gesagt: Wir schauen mal wieder, was es in Japan so für tolle Sachen gibt. Der werte Kollege Sven hat mich dabei auf ein ganz tolles Spielzeug hingewiesen, das den Namen Pachi Pachi Clappy trägt und damit seine Funktion im Grunde bereits vollständig erklärt.

Sieht es nicht niedlich aus? Und was es mit seinen zwei Händen wohl kann? Na, klatschen natürlich! Gerade in der japanischen Kultur ist das Klatschen sehr fest verankert (vor Mahlzeiten, während eines Gebets), weswegen so ein kleines Helferlein wie der Pachi Pachi Clappy natürlich ganz nützlich ist. Einfach den Knopf drücken und schon kann man seine Handflächen von dem dauernden Zusammenschlagen ein wenig erholen. Ein echter Hit!

Genau diese Bezeichnung (oder eine ähnlich klingende) fällt mir auch ein, wenn ich mir das Werbe-Video dazu ansehe:

Pachi Pachi Clappy hat aber noch mehr zu bieten! Passend dazu gibt es nämlich auch eine spannende iOS-App, die uns zum Fangen einer Fliege auffordert! Und wie machen wir das? Die Antwort darauf solltet Ihr inzwischen eigentlich schon parat haben. Falls nicht, dann könnten Euch die beiden Screenshots der Buzz Buzz Clappy-App auf die Sprünge helfen…

Nachdem Ihr nun eindeutig von den Qualitäten des Pachi Pachi Clappy überzeugt seid und selbst so ein Teil haben wollt, verrate ich Euch selbstverständlich, dass Ihr es beispielsweise im Japan Trend Shop zum Preis von 21 Euro ordern könnt! Applaus! Applaus!

Teilen:



Über Matthias

Seit Klein-Matthias Mitte der (19)80er erstmals auf den Grünbildschirm eines Schneider Amstrad CPC 464 blickte, ist er den virtuellen Welten verfallen. Seitdem hat er haufenweise Joysticks, GamePads, Handhelds, Gitarren, Angelruten, Rasseln und sonstigen Technik-Schnickschnack in den Händen gehalten und freut sich auch heutzutage noch über jedes neue (oder auch gebrauchte) Gadget, das sich in seine Griffnähe wagt.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 18:57 Uhr

3 Kommentare

  1. Hamrath am

    Die letzte Szene in dem Video sagt mir, dass diese… “Dinger” gekommen sind, um uns alle zu vernichten!!!

    Antworten
  2. Sven am

    Ich kann dazu gar nichts sagen. Nach dem 3. Mal schauen hat mich das Video in den Wahnsinn getrieben. Diese Zeilen verfasst mein Pfleger für mich. Danke für die Aufmerksamkeit.

    Antworten

Kommentar schreiben