Papir Lab

Kleine 3D-Welten aus Papier

23. Juli 2018 • 12:35 Uhr

Teilen:
Ein Szenario von vielen. (Foto: Li-Yu Lin)

Awww! So schön, so liebevoll. Papir World ist zuckersüße Papercraft-Kunst. Und ihr könnt diese für gar nicht mal so viel Geld erwerben.

Eigentlich ist die Designerin Li-Yu Lin beim dänischen Bauklotzkonzern LEGO beschäftigt. Doch neben ihrer Arbeit erschafft sie tolle Mini-Welten. Unter dem Namen Papir World entstehen winzige Burgen, Wikinger-Inseln, Camper-Szenarien und einfach nur putzige Häuschen in Naturlandschaften.

Sie sind wirklich relativ klein. (Foto: Li-Yu Lin)
Sie sind wirklich relativ klein. (Foto: Li-Yu Lin)

Diorama als Papercraft-Kunst

Diese Dioramen bestehen – und das ist sicher die größte Überraschung – zum Großteil aus Papier. Sie sind handgefertigt und erzeugen durch das korrekte Falten einen grandiosen 3D-Effekt.

Solltet ihr euch für einen Kauf entscheiden, müsst ihr nicht selbst falten und schneiden. Geliefert werden die Kunstwerke unter anderem in durchsichtigen Plastikbällen – sicher ist sicher.

Preislich liegen die Modelle im Shop von Li-Yu Lin zwischen 35 und 130 Euro. Plus Versandkosten. Ja, keine Schnäppchen. Aber angemessen. Finde ich.

Summary:
Article Name
Papir Lab: Kleine 3D-Welten aus Papier
Description
Awww! So schön, so liebevoll. Papir World ist zuckersüße Papercraft-Kunst. Und ihr könnt diese für gar nicht mal so viel Geld erwerben.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben