Parrot Anafi

Flexible 4K-Drohne für den Rucksack

8. Juni 2018 • 11:15 Uhr

Teilen:
Klein und immer mit dabei. (Foto: Parrot)

Herrlich klein, extrem kompakt und leistungsstark. Die Parrot Anafi ist eine schicke Faltdrohne mit allerlei Highlights.

Zusammengeklappt ist die Parrot Anafi nur 244 x 64 x 65mm groß – sie passt also perfekt in nahezu jeden Wanderrucksack. Sicherlich kopiert der Hersteller das Konzept des Mitbewerbers DJI, der mit der Spark und der Mavic Air seit einigen Monaten ähnliche Quadrocopter im Angebot hat. Doch Anafi ist noch eine Ecke filigraner und besitzt andere Stärken.

So sieht die Parrot Anafi zusammengeklappt aus. (Foto: Parrot)
So sieht die Parrot Anafi zusammengeklappt aus. (Foto: Parrot)

Parrot Anafi ist außergewöhnlich leicht

Die nur 320 Gramm leichte Anafi wird mit einem Controller ausgeliefert, der eine Flugreichweite von bis zu vier Kilometern ermöglicht. Eine Kopplung mit dem Smartphone ist möglich, sodass ihr Zugriff auf die hauseigene Freeflight 6-App erhaltet. Alternativ steuert ihr die Drohne ausschließlich mit dem Telefon, dann verkürzt sich die Reichweite auf 200 Meter. Geboten wird eine Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h, die maximale Windfestigkeit beträgt 50 km/h.

Interessant ist die integrierte 21 Megapixel-Kamera, die Videos in 4K-Auflösung aufnimmt. Auch ein digitaler Zoom (verlustfrei maximal 2.8x in Full-HD) ist vorhanden. Für Stabilisation der Szenen sorgt ein Gimbal mit zwei Achsen. Dieser kann um 90 Grad nach unten oder oben geschwenkt werden, was neue Perspektiven verspricht.

Ähnlich wie bei DJI bekommt ihr auch allerlei spannende Features. KI-Technologien lassen die Drohne automatisch folgen oder erzeugen dynamische Videos im Kinostil. Zeitraffer und Slow-Motion fehlen nicht. Return to Home (Rückkehrfunktion), Geofencing, Find My Drone – auch diese Elemente gehören zu einer Selbstverständlichkeit.

Von oben. (Foto: Parrot)
Von oben. (Foto: Parrot)

Alternative zu DJI Spark und DJI Mavic?

Der 2700 mAh starke Akku lässt sich über USB-C aufladen und hält bis zu 25 Minuten. Zumindest in dem Bereich übertrumpft man die DJI Spark, die allerdings auch eine kleine günstiger ausfällt. Ab Juli 2018 soll die Parrot Anafi für 699 Euro verkauft werden. Dem Lieferumfang liegen eine 16 Megapixel Speicherkarte, eine Transporthülle, zusätzliche Propellerblätter und der Skycontroller 3 bei.

Mir gefallen Faltdrohnen generell sehr gut, aber die Parrot Anafi macht’s mir schwer. Sie siedelt sich zwischen der DJI Spark und der teureren Mavic (Air und Pro) an. Der Kunde muss sich also zwischen sehr ähnlichen Flugmaschinen entscheiden.

Summary:
Parrot Anafi: Flexible 4K-Drohne für den Rucksack
Article Name
Parrot Anafi: Flexible 4K-Drohne für den Rucksack
Description
Herrlich klein, extrem kompakt und leistungsstark. Die Parrot Anafi ist eine schicke Faltdrohne mit allerlei Highlights.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben