PlayStation Loading Times Watch

Konsole als Armbanduhr

17. Februar 2019 • 13:37 Uhr

Teilen:
Die PlayStation als Armbanduhr. (Foto: Merchoid)

Die gute, alte PlayStation als Armbanduhr – nun, wieso nicht? Teuer ist der Retro-Spaß auch nicht.

Bereits vor einigen Monaten versuchte sich ein Bastler mit einem 3D-Drucker an einer PlayStation Watch. Das Ergebnis war zwar witzig, aber nicht sonderlich professionell. Im Mai 2019 kommt dagegen die offizielle PlayStation-Armbanduhr ganz im Stil der ersten Sony-Spielkonsole.

Mit einem beleuchteten Bildschirm. (Foto: Merchoid)
Mit einem beleuchteten Bildschirm. (Foto: Merchoid)

PlayStation als Armbanduhr

Das lizenzierte „Gaming Gadget“ stellt vorrangig die Uhrzeit dar und ist ein hübsches Spielzeug für den Alltag. Auch wenn ihr mit dieser leider nicht zocken könnt. Technisch kommt ein Display mit Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz, sodass ihr die Uhrzeit bei Dunkelheit ablesen könnt.

Mehr als ein Gag ist das wohl nicht. (Foto: Merchoid)
Mehr als ein Gag ist das wohl nicht. (Foto: Merchoid)

Die PlayStation: Loading Times Watch, so der Name, kostet bei Merchoid knapp 23 Euro inklusive Versand nach Deutschland. Derzeit ist eine Vorbestellung möglich, bis zur Auslieferung müsst ihr euch nur etwas gedulden.

Summary:
PlayStation Loading Times Watch: Konsole als Armbanduhr
Article Name
PlayStation Loading Times Watch: Konsole als Armbanduhr
Description
Die gute, alte PlayStation als Armbanduhr - nun, wieso nicht? Teuer ist der Retro-Spaß auch nicht.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Ein Kommentar

  1. Die Game Boy Armbanduhr fand ich immer zu klobig, aber das sieht knuffig aus, wenn auch nicht so ganz wertig. Naja, ich werde es sehen, hab’s mal bestellt. Danke für den Tipp! :-)

    Antworten

Kommentar schreiben