PlayStation VR2: Twitter-Video zeigt, wie genau das Fingertracking arbeitet

Mitte Februar erscheint PlayStation VR2. Das Set besteht neben dem Headset auch aus 2 Controllern, die mit dem sogenannten Fingertracking ausgestattet sind. Dank dieser Technologie sollen Nutzer in der Lage sein, ihre virtuellen Hände zu sehen und entsprechend zu nutzen. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, das zeigen soll, wie gut die neue Technik bereits arbeitet.

Fingertracking anscheinend sehr genau

Im Video könnt ihr verfolgen, die der Nutzer seine Finger bewegt. Erstaunlicherweise wird die Bewegung 1:1 in das Game übersetzt. Kombiniert wird das Fingertracking mit vielen weiteren Technologien der PlayStation VR2, sodass ein tolles Erlebnis garantiert wird.

So gibt es unter anderem Eyetracking, ein Surround-Soundsystem, Inside-Out Tracking und ein Sichtfeld mit bis zu 110 Grad. Kein Wunder also, dass viele Fans die Veröffentlichung gar nicht mehr abwarten können.

Rund 600 Euro pro Set

Das neue PlayStation VR2 soll am 23. Februar 2022 erscheinen. Zu einem Preis von 599,99 Euro gehört die PlayStation VR2 dann euch. Wer noch keine PlayStation 5 sein Eigen nennt, der wird sich diese für nochmal rund 500 Euro zulegen müssen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos