Plugo

Augmented Reality trifft auf Lernspielzeug für Kinder

16. August 2018 • 12:25 Uhr

Teilen:
Wie funktioniert Plugo? (Foto: Playshifu)

Spielerisch ein Verständis für Logik erlernen und zugleich die eigene Geschicklichkeit trainieren. Plugo ist ein vielseitiges Spielzeug für Kids, bei dem auch Augmented Reality zum Einsatz kommt.

Das Herz von Plugo ist eine App, die für iOS und Android erhältlich ist. Diese soll möglichst auf einem Tablet verwendet werden, das wiederum in einer zu Plugo gehörenden Halterung gesteckt wird. Auf dieser platzieren Kids verschiedene Eingabegeräte, die der Hersteller PlayShifu anbietet.

Spielfläche mit Halterung und die zusätzlichen Controller. (Foto: PlayShifu)
Spielfläche mit Halterung und die zusätzlichen Controller. (Foto: PlayShifu)

Das bietet Plugo

Da hätten wir zum Beispiel Plugo Steer, bei dem es sich um ein Lenkrad zum Steuern von Raumschiffen, U-Booten oder Autos handelt. Plugo Count dagegen ist ein Controller, auf den Gegenstände gesteckt werden können. Bei Plugo Link verbindet ihr Puzzleteile miteinander. Und bei Plugo Quest erhalten Spieler einen Button sowie einen Schalter.

Wozu das alles gut ist? Die vier völlig verschiedenen Arten der Eingabe kommen bei diversen Herausforderungen und Games zur Geltung. Rätsel, mathematische Herausforderungen und andere Aufgaben, die Kopf und Motorik fördern sollen, stehen im Vordergrund. Schaue ich mir das offizielle Video an, sieht das doch sehr ansprechend und clever aus…

Was ist daran Augmented Reality?

Angedeutet wird es in dem Spot auch: Augmented Reality ist ein Thema. Denn die Controller werden nicht über Bluetooth mit dem Mobilgerät gekoppelt, stattdessen erkennt die Frontkamera des Tablets die Bewegungen. Ob das so präzise funktioniert? Das müsste ein Praxistest zeigen.

Plugo mit allen vier Controllern soll umgerechnet knapp 90 Euro kosten. Inbegriffen sind 16 Spiele innerhalb der dazugehörigen App sowie das Gamepad (die Fläche mit Halterung). Eigentlich ist das gar nicht mal so teuer, auch soll mit der Auslieferung schon im März 2019 begonnen werden. Dennoch ist die Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter bisher kein allzu großer Erfolg. Aber mit der Finanzierung des Lern-Gadgets für den Nachwuchs ist wohl zu rechnen. Unterstützen könnt ihr das Projekt noch einige Tage.

Summary:
Plugo: Augmented Reality trifft auf Lernspielzeug für Kinder
Article Name
Plugo: Augmented Reality trifft auf Lernspielzeug für Kinder
Description
Ein Verständis für Logik erlernen und zugleich Geschicklichkeit trainieren. Plugo ist ein Spielzeug für Kids, bei dem Augmented Reality zum Einsatz kommt.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 09:09 Uhr

Kommentar schreiben