Pokémon Scarlet und Violet kommen am 18. November auf die Nintendo Switch

Pokémon Scarlet und Violet, die nächsten Teile der langjährigen RPG-Serie von GameFreak, werden am 18. November für Nintendo Switch erscheinen. Das gab The Pokémon Company heute bekannt.

Die beiden Spiele enthalten nicht nur neue Pokémon, die ihr fangen könnt, sondern auch einen Mehrspielermodus für vier Spieler, in dem ihr gemeinsam mit euren Freunden die neuen Gegenden des Spiels erkunden könnt.

Das ist deshalb interessant, weil Entwickler Game Freak versprochen hat, dass Pokémon Scarlet und Violet das erste echte Open-World-Spiel sein wird, nachdem das Studio Anfang des Jahres mit der Veröffentlichung von Pokémon Legends Arceus bereits mit diesem Konzept experimentiert hatte.

Eine weitere Premiere für die Serie ist, dass die beiden Spiele unterschiedliche Professoren haben werden. Und siehe da, beide sind ansprechend und sorgen für Aufsehen in der Pokémon-Community.

Zusätzlich zu Sprigatito, Fuecoco und Quaxly, den drei neuen Startern, die Game Freak im Februar enthüllt hat, kommen in Pokémon Scarlet und Violet noch Smoliv, Pawmi und der etwas rundliche Lechonk hinzu, die den Pokédex der Serie erweitern.

Die neuen Legendäre heißen Koraidon und Miraidon und werden die Cover der Spiele zieren. Pokémon Scarlet und Violet können von jetzt an im Nintendo eShop vorbestellt werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos