Poker-Millionär Jordan Saccucci wegen 30-fachen Einbruchs gesucht

Joran Saccucci hat am Pokertisch bereits über 1 Million USD-Dollar an Preisgeld gewonnen. Trotzdem scheint der Highroller ins kriminelle Milieu abgerutscht zu sein. Gemeinsam mit drei weiteren Tatverdächtigen soll er in Toronto an rund 30 Einbrüchen beteiligt gewesen sein. Jetzt wird er per Haftbefehl von der Polizei gesucht.

Ermittlungen laufen: Saccucci ist untergetaucht

Bereits am 21. November 2023 sind gegen Saccucci und seine drei Komplizen Haftbefehle ausgestellt worden. Er ist allerdings untergetaucht und konnte sich der Staatsmacht bislang entziehen. Kurios: Bereits 2015 soll er an einer Einbruchsserie von rund 40 Taten beteiligt gewesen sein.

In der Vergangenheit konnte Saccucci jedoch hohe Preisgelder beim Poker gewinnen. Bei der European Series of Poker Tour in Prag gewann er als Turniersieger insgesamt 913.000 Euro. Daher verwundert es sehr, dass er sich scheinbar zu diesen Taten hinreißen lassen hat. Bei Live Casino Poker Turnieren soll er insgesamt schon mehr als 1 Million US-Dollar kassiert haben.

Trotzdem gingen er und die weiteren Tatverdächtigen einer kuriosen Einbruchsmasche nach. Sie klingelten an Häusern und warteten, ob die Bewohner ihnen die Tür öffneten. Wenn sie niemanden antrafen, raubten sie das Haus aus und ließen Bargeld und viele wertvolle Gegenstände mitgehen. 

Ansonsten gaben sie sich als Handwerker aus, die lediglich eine Adresse in der Umgebung suchen würden. Durch diese Mache kam ihnen über einen langen Zeitraum niemand auf die Schliche.

Hintergrundinfos zu Jordan Saccucci

Jordan Saccucci ist ein professioneller Pokerspieler aus Kanada. Er ist bei vielen großen Pokerturnieren auf der ganzen Welt angetreten. Bei seinen Teilnahmen konnte er große Erfolge erzielen. Die besten Online Casinos bieten ebenfalls eine breite Palette an Poker-Versionen, sodass Casino-Fans auch problemlos von zu Hause an vielen lukrativen Turnieren teilnehmen können.

Besonders beim letztjährigen Turnier der European Series of Poker in Prag konnte er auf sich aufmerksam machen. Er gewann das gesamte Turnier und sicherte sich ein Preisgeld von knapp 1 Million Euro.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.