PS4 Spiele am PC zocken – So geht’s!

Ihr habt keine PS4 oder spielt generell lieber am Computer? Wir zeigen euch heute alle Möglichkeiten auf, wie ihr auch am PC in den Genuss der Playstation Exklusiv-Titel kommen könnt.

PS4-Emulator

Mittlerweile gibt es wirklich sehr gute Programme, die die gewünschte Konsole nahezu perfekt emulieren können. 

Per Google-Suche kann man einige funktionierende PS4 Emulatoren entdecken. Der beliebteste Emulator ist zurzeit der „PCSx4„.

Sind Emulatoren legal?

Emulatoren befinden sich in einer Art rechtlichen Grauzone, die Nutzung eines Emulators ist also an sich legal. 

Piraterie wiederum ist illegal. Um mit dem Emulator ein Spiel zocken zu können, können wir leider weder die offizielle Spiele-Disk, noch die offizielle virtuelle Version eines Spiels verwenden. 

Wenn wir also den Emulator zum Zocken verwenden möchten, sind wir immer auf illegale Raubkopien angewiesen, das kann dann im schlimmsten Fall zu einer Freiheitsstrafe führen.

Playstation Now

Legal ist dafür die Verwendung des Playstation Now Dienstes. Playstation Now bietet uns nicht nur aktuelle PS4-Titel, sondern zusätzlich auch beliebte PS3- und PS2 Spiele. 

ps now dashboard

Der Playstation Now Dienst erfordert lediglich einen Playstation-Account und ein aktives Playstation Now Abonnement. Das Abonnement kostet zurzeit 9,99 Euro monatlich, man kann sich aber auch für eine 3-monatige Zahlung entscheiden, die 24,99 Euro kostet oder für eine Zahlung alle 12 Monate, in Höhe von 59,99 Euro. 

Achtung: Die Preise können variieren.

Zum Zocken der Games am Rechner wird außerdem ein PS4 Controller empfohlen. Wie ihr den Controller an eurem PC zum Laufen bekommt und wo ihr günstig einen Controller bestellen könnt, haben wir bereits in diesem Artikel erläutert.

Der Playstation Now Dienst hat allerdings auch seine Nachteile, zum Beispiel steht einem nicht jeder Playstation-Titel per Playstation Now zur Verfügung, die wichtigsten Exklusiv-Titel sind aber zurzeit enthalten. 

Ein weiterer Nachteil ist die verminderte Performance. Während kleinere Indie-Spiele relativ gut per Stream am Rechner laufen, machen die AAA-Titel auch bei guter Internetleitung immer noch einige Probleme und sind aufgrund schwerwiegender Lags teilweise kaum spielbar. 

Für den perfekten Nutzen muss sich noch einiges tun. Mit einem starken Set-Up und einer Monster-Leitung ist Playstation Now aber durchaus empfehlenswert.

Das Playstation Now Abonnement könnt ihr hier abschließen.

PS Remote Play:

Diese letzte Option ist nur für Spieler interessant, die bereits eine PS4 besitzen, das Zocken aber lieber auf den PC oder ein anderes Endgerät verlagern möchten.

Die Performance mit Remote Play ist etwas besser als die Performance mit Playstation Now, es wird aber auch hierfür eine gute Internetverbindung empfohlen, vor allem wenn Remote Play unterwegs genutzt werden soll.

PS Remote Play ist kostenlos und kann spielend leicht verwendet werden, man muss sich das Programm nur zuvor von der offiziellen Website ziehen und installieren.

Die Mobile Version bekommt man entweder im App-Store oder in Google Play.

Weitere Informationen zu PS Remote Play und den offiziellen Download-Link findet ihr hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.