PS5 vs. Xbox Series X: Welche Konsole ist besser?

Ihr habt euch bisher noch für keine der beiden Next Gen Konsolen entscheiden können oder wollt einfach generell mal wissen, welche Konsole im direkten Vergleich die Oberhand hat? Wir verschaffen heute Abhilfe und lassen die PS5 und die Xbox Series X gegeneinander antreten. Mehr dazu im Artikel.

Die Verkaufszahlen

Gehen wir nur nach den Verkaufszahlen, hat tatsächlich die Nintendo Switch die Nase vorn, die PS5 ist der Switch allerdings ganz knapp auf den Fersen. Die Xbox Series X hingegen liegt jedoch deutlich hinten. Die Xbox Series X hat sich gerade einmal halb soviel verkauft wie die PS5 und das, obwohl man an die PS5 am schwersten herankommt. 

Wir sind uns fast sicher, wenn es für die PS5 eine bessere Verfügbarkeit gäbe, würde sie sogar die beliebte Switch vom Thron hauen.

  • Der Zwischenstand: 1:0 für die PS5.

Die technischen Daten im Vergleich

Die technische Leistung ist bei beiden Konsolen extrem ähnlich, die allgemeine Performance variiert dann auch noch einmal zusätzlich, je nachdem, welches Spiel gerade gespielt wird. Titel aus dem Hause Microsoft oder aus dem Hause Sony laufen auf der jeweiligen Konsole in der Regel um einiges flüssiger als die Spiele von anderen Entwicklerstudios. 

Da die technischen Daten so ähnlich sind, ist der Vergleich schon fast unnötig, aber interessant sind die Daten trotzdem, deshalb haben wir den Vergleich hier einmal für euch aufgestellt:

KomponenteXbox Series X PS5
Prozessor (CPU)AMD Zen 2 (8 Kerne, 3,8 GHz) AMD Zen 2 (8 Kerne, 3,5 GHz, variable Taktrate) 
Leistung des Grafikchips  (GPU)12,0 Teraflops 10,3 Teraflops 
Festplattenspeicher 1 TB SSD (2,4 GB/s) 825 GB SSD (5,5 GB/s) 
Arbeitsspeicher  (RAM)16 GB GDDR6 16 GB GDDR6 
Bildrate bis 120 Hz, Variable Rate Shading bis 120 Hz, variable Refresh Rate 
Auflösung bis 4K (nativ oder hochskaliert), Unterstützung für 8K bis 4K (hochskaliert), Unterstützung für 8K 
Features Optisches 4K HD Blu-ray-Laufwerk, Hardware-beschleunigtes Raytracing, Aufwärtskompatibilität mit Spielen für Xbox One sowie ausgewählten Titeln für Xbox 360 und Original-Xbox, Speicherweiterung per USB oder Slot für spezielle Erweiterungskarte möglich Optisches 4K HD Blu-ray-Laufwerk (nicht in der Digital Edition), Hardware-beschleunigtes Raytracing, Aufwärtskompatibilität mit den meisten PS4-Spielen, Speicherweiterung per USB oder mit bestimmten NVMe-SSDs möglich 
Preis 499,00 Euro499,00 Euro

Nimmt man den Vergleich ganz genau, hat die Xbox Series X die Nase in Sachen CPU, GPU und Festplattenspeicher leicht vorne. Die PS5 punktet aber noch einmal deutlich bei der Geschwindigkeit der SSD und dadurch mit deutlich geringeren Ladezeiten.

Außerdem ein klarer Vorteil der PS5: Auch wenn der Festplattenspeicher etwas geringer ausfällt als der der Xbox Series X, so kann man hier spielend leicht eine weitere SSD anschließen, das ist mit der Xbox Series X nicht möglich. 

Auch hier geht für uns die PS5 als Sieger hervor, wenn auch nur knapp. Die Unterschiede der GPU – und CPU Leistung sind so gering, dass die deutlich höhere Geschwindigkeit der SSD bei der PS5 sowie das leichtere und kostengünstigere Erweitern des Festplattenspeichers einfach mehr Impact haben.

  • Der Zwischenstand: 2:0 für die PS5.

Zubehör und Design

Ein Schmuckstück? Das ist die PS5. (Foto: Sony)

Für das Design möchten wir hier keinen Punkt vergeben, da das nun mal reine Geschmackssache ist. Die, die es eher schlicht bevorzugen, könnten das simple Design der schwarzen Xbox Series X bevorzugen. Die Leute, die auf etwas Kreativeres stehen, könnten sich eher vom Design der PS5 angezogen fühlen.

Was aber auf jeden Fall einen Punkt wert ist, ist das besondere Zubehör. Während Microsoft eher auf Altbewährtes setzt und dem Zubehör der Xbox One treu bleibt, erhalten wir mit der PS5 nicht nur die Möglichkeit, Playstation VR zu nutzen, sondern bekommen auch den DualSense Controller mit haptischem Trigger und Feedback. 

Auch hier muss der Punkt an Sony gehen.

  • Der Zwischenstand: 3:0 für die Ps5.

Ist die PS5 der klare Sieger?

3:0 steht es jetzt schon für die Playstation 5 und doch hat die PS5 hier wirklich jedes Mal nur knapp gewonnen. Allein anhand der bisher aufgeführten Vergleiche würden wir die Xbox Series X noch nicht abschreiben, dafür ist der Unterschied einfach zu gering. 

Es gibt aber einen Punkt, der die PS5 unserer Meinung nach dann wirklich noch zum eindeutigen Sieger kürt:

Die Exklusivtitel

Wer keinen Gaming-PC besitzt, sollte jetzt gut aufpassen, denn anhand der jeweiligen Exklusiv-Spiele solltet ihr am Ende ausmachen, für welche Konsole ihr euch entscheidet.

Wer bereits einen Gaming-PC hat, dem raten wir direkt zu einer PS5, denn alle Microsoft-Exklusivtitel können immer auch am PC gezockt werden. Eine Xbox Series X ist unserer Meinung nach also für jemanden mit Gaming-PC rausgeworfenes Geld. 

Zu den Microsoft-Exklusivtiteln gehören unter anderem: „Gears of War“, „Forza“, „Fable“ und „Halo“. In Zukunft gehören auch alle neuen Bethesda-Spiele zum Exklusiv-Sortiment.

Neue Ableger von Spielen wie „Doom“, „The Elder Scrolls“ oder „Wolfenstein“ können seit der Übernahme von Bethesda durch Microsoft nur noch am PC oder auf der Xbox gespielt werden. 

Kommen wir zu ein paar Beispielen an Exklusivtiteln für die PS5. Wichtig:

Exklusivtitel für die Playstation können NICHT am PC gespielt werden und sind somit tatsächlich exklusiv nur für die Konsole verfügbar. Ganz selten gibt es auch mal lange Zeit nach Release doch noch eine PC-Version von einem Spiel, dazu gehört zum Beispiel „God of War“, aber das ist wirklich wahnsinnig selten.

Zu den interessantesten Exklusivtiteln der Playstation gehören unter anderem: „Demon’s Souls“, „Ratchet & Clank“, „The Last of Us“, „Horizon Zero Dawn“ und „Final Fantasy 7 Remake“.

Unser Endergebnis

Wer also keinen Gaming-PC hat, sollte am Ende einfach danach gehen, welche Exklusivtitel ihn eher ansprechen. Denn wenn man nur danach geht, liegt es hier ganz allein an euch, welche Konsole gewinnt.

Berücksichtigen wir allerdings, dass Exklusivtitel für die Xbox Series X eben doch nicht ganz so exklusiv sind und die meisten Gamer zusätzlich zur Konsole einen PC oder einen leistungsstarken Laptop besitzen, bekommt die PlayStation 5 hier von uns den Letzten, aber auch den wichtigsten Punkt.

  • Für uns gewinnt die Ps5 also haushoch 4:0 gegen die Xbox Series X. 

Hat euch unser Vergleich geholfen oder hättet ihr einen anderen Sieger gekürt? Schreibt uns eure Meinung wie immer gerne in die Kommentare oder auf Facebook.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos