Pulse

Spielerisch den Herzschlag kontrollieren

25. Februar 2013 • 10:50 Uhr

Teilen:
Pulse. (Foto: Teko Toys)

Na, könnt ihr euren Herzschlag kontrollieren? Ihn gezielt senken oder erhöhen, also sozusagen ab- bzw. aufbauen? Wenn ihr euch das beim besten Willen nicht vorstellen könnt, dann dürftet ihr womöglich mit Pulse nicht allzu viel anfangen können.

Bei Pulse handelt es sich um eine Art Spiel von dem Hersteller Teko Toys. Der verkauft für knapp 50 US-Dollar ein Paket bestehend aus zwei Kopfbändern – für zwei Spieler. Ein zusätzliches Gerät zeigt an, wie hoch euer Puls aktuell ausfällt. Denn die Bänder enthalten Sensoren, die die Daten aufnehmen. Das funktioniert so ähnlich wie ein normales Pulsmessgerät.

Drei Spielmodi mitsamt passenden Karten gibt es: Body, Duel und Mind. Jede Herausforderung stellt euch vor die Aufgabe, euren Herzschlag zu kontrollieren, eben zu verlangsamen oder zu steigern. Auch gilt es, die „Heart Rate“ des Gegners zu manipulieren oder zu unter/überbieten. Das könnte spaßig sein, also theoretisch. Ob auch gesund? Das ist wohl eine andere Frage.

Im Sommer wird das Spiel für besagten Preis verkauft, vorbestellen könnt ihr Pulse bereits jetzt auf der Hersteller-Webseite. Ich weiß trotzdem nicht, ob ich das ernsthaft ausprobieren möchte. Gefährlich ist das gewiss nicht, aber ich bin dennoch dezent skeptisch. Wie sieht’s bei euch aus?

(via dvice)

Teilen:

Ein Kommentar

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 25. Februar 2013 at 14:02