Razer bring mit ‘Anzu’ eigene Smart Glasses auf den Markt

Audiobrillen werden immer beliebter. Letztes Jahr ließ Bose seinem ursprünglichen Gerät, drei Modelle der zweiten Generation folgen, darunter die sportlichen Tempo Frames. Amazon verkauft die zweite Generation seiner Echo Frames, während viele andere, wie Razer, jetzt auf die “smarte” Brillen-Aktion aufspringen. Die Razer Anzu, die es in einer runden und einer quadratischen Version in zwei verschiedenen Größen gibt, ist ab sofort für rund 200 € erhältlich.

Angebot
Bose Frames Audio Sunglasses, Alto, S/M
  • Sonnenbrille mit integrierten Bose Lautsprechern für einen kraftvollen Klang, der Sie umgibt, ohne dass Ihre Mitmenschen davon gestört werden
  • Durch die Open-Ear-Klangwiedergabe nehmen Sie Ihre Umgebung wahr, während Sie Musik hören

Das Design (zumindest die quadratische Version) und die technischen Daten scheinen sich nicht so sehr von anderen Modellen zu unterscheiden, die wir bisher ausprobiert haben. Die kleine Version wiegt 43 Gramm, während die große 48 Gramm wiegt (die Echo Frames wiegen im Vergleich dazu lediglich 31 Gramm). Die Brille enthält 35% Blaulichtfilter-Gläser zusammen mit einem Satz polarisierter Sonnenbrillen-Gläser (die man einfach austauschen kann). Außerdem hat sie einige Touch-Bedienelemente und einen integrierten 16-mm-Lautsprechertreiber. Eine satte und hochwertige Klangqualität für eure Ohren ist also garantiert.

Sie ist IPX4 wasserdicht (d.h. sie sind spritzwassergeschützt), so dass ihr sie zum Laufen verwenden könnt. Sie eignet sich nicht nur gut zum Laufen, sondern auch zum Radfahren, da sie da sie eure Ohren ausspart, damit ihr den Verkehr hören könnt. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu fünf Stunden bei moderater Lautstärke angegeben. Außerdem sind noch zusätzlich polarisierte Gläser für rund 30 € erhältlich.

Auch erwähnenswert: Da Razer ein “Gaming-Lifestyle”-Unternehmen ist, hebt es seine Bluetooth-Technologie mit niedriger Latenz hervor. Laut Razor bietet die “maßgeschneiderte Bluetooth 5.1-Verbindung eine branchenführende Latenz von 60 ms für einen reibungslosen, stotterfreien Sound.

Die Razer Anzu-Begleit-App für iOS und Android ermöglicht Firmware-Updates, lässt euch EQ-Anpassungen vornehmen (Standard, verbesserte Klarheit oder Höhenanhebung), auf Latenzeinstellungen zugreifen und den Batteriestatus überprüfen. Ihr könnt damit auch Anrufe tätigen und mit einem Tastendruck auf euren virtuellen Assistenten zugreifen.

Wie gesagt, wir wissen noch nicht, wie die Anzu klingt, aber die meisten Audio-Sonnenbrillen klingen nicht besonders gut und neigen dazu, in der Bassabteilung mangelhaft zu sein. Und alle neigen dazu, bei höheren Lautstärken eher dumpf zu wirken. Die neuen Bose 2.0 Frames sind mit Abstand die bestklingenden auf dem Markt, aber die Echo Frames von Amazon sind leichter und wohl auch angenehmer zu tragen.

Sobald wir selbst eine solche Brille ausprobiert haben, werden wir aber einen detaillierteren Bericht darüber veröffentlichen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.