RC EYE One Xtreme

Vielseitiger Quadrocopter für Actioncams zum fairen Preis

24. April 2014 • 8:26 Uhr

Teilen:
RC EYE One Xtreme. (Foto: Conrad)

Wünscht ihr euch einen hochwertigen Quadrocopter mit der Möglichkeit, eine Kamera befestigen zu können, wird der Spaß in der Regel recht teuer. AR.Drone oder DYI Phantom jedenfalls sind keine preislich attraktiven Vertreter. Eine Alternative ist neuerdings der RC Eye One Xtreme, der inklusive Action-Cam bei unter 200 Euro liegt, aber auch ohne Kamera zum Beispiel für eine GoPro geeignet ist.

In erster Linie ist der RC EYE One Xtreme ein regulärer Quadrocopter, der allerdings über einige Besonderheiten verfügt. Beispielsweise gibt’s drei Flugmodi – für Einsteiger und Profis gleichermaßen soll das Gadget geeignet sein. Dank 6-Achsen-Kreiselsystem kann sich der Flieger sicher in der Luft bewegen, es existiert sogar eine Höhen-Hold-Funktion, um auf einer festen Position zu lange zu bleiben, wie es gewünscht (oder der Akku leer) ist. Von Haus aus ist eine 2,4GHz Fernsteuerung dabei, die an einen PlayStation-Controller erinnert. Wer möchte, der kann über einen separat erhältlichen PPM Summensignalempfänger auch andere Remotes, zum Beispiel von Futaba, JR, Spektrum, Hott oder Jeti, einsetzen.

Besonderes Merkmal ist die Tatsache, dass der RC EYE One Xtreme Kameras aufnehmen kann, um diese durch den Himmel zu geleiten. Hierfür bietet sich die HD-Kamera RC-Logger an, die Anbieter Conrad in einem Bundle mit dem Quadrocopter verkauft. Dies ist eine kleine HD-Actioncam, welche nicht nur Videos und Fotos aufnimmt, sondern gleichzeitig auf die SD-Karte GPS-Daten, Motor-Temperatur, Stromaufnahme und weitere Daten sichert. Außerdem eignen sich auch andere Kameras, unter anderem die SOCAM Action-Kamera UltiMate, die sogar über einen Bildstabilisator verfügt. Letztlich sind das nur Empfehlungen des Verkäufers, hier seid ihr aber frei bei der Entscheidung der geeigneten Kamera. Diese sollte nicht über 150 Gramm wiegen, mehr kann die Drohne nicht vertragen. Daher dürfte das Kaffeebecher-Video von Conrad eher fragwürdig sein, schließlich wiegen zum Beispiel 200ml eben – ja, genau – 200 Gramm. Nunja.

Der RC EYE One Xtreme kostet 129 Euro bei Conrad, inklusive der RC-Logger-Kam zahlt ihr knapp 200 Euro. Der Aufbau soll sehr einfach sein, da fast alles bereits schon vormontiert ist. Und für Nachtflüge eignen sich die verbauten LEDs. Weitere Details erhaltet ihr hier.

Teilen:

Kommentar schreiben