Resident Evil Village: Google Stadia lockt mit Sonderaktion bis zum 21. Mai

Wir wussten bereits, dass Resident Evil Village auf einer Reihe von Plattformen erscheinen wird, darunter auch die PS5 und Xbox Series X / S. Heute kündigte Google nun an, dass das Spiel auch auf Stadia erscheinen wird.

Um die Verkaufszahlen zu steigern, wird Google jedem eine kostenlose Stadia Premiere Edition zukommen lassen, der Resident Evil Village vor dem 21. Mai bestellt. Die Aktion gilt sowohl für die Standard- als auch für die Deluxe-Edition von Resident Evil Village, die jeweils 60 bzw. 70 Euro kosten.

Die Google Stadia Premiere Edition kostet normalerweise 100 Euro und enthält einen weißen Stadia-Controller, einen Chromecast Ultra und für neue Nutzer ein einmonatiges Probeabo für den Stadia Pro. Stadia Pro beinhaltet 4K-Streaming und eine wachsende Sammlung kostenloser Spiele, ähnlich wie Sonys PlayStation Plus Service.

Google hatte eine ähnliche Aktion im letzten Jahr am Laufen: Hier gab es für Nutzer kostenlose Hardware, wenn man die Stadia-Version von Cyberpunk 2077 vorbestellte.

Die Ankündigung der Resident Evil Village-Aktion kommt zu einem interessanten Zeitpunkt, da die Zukunft von Stadia fraglich erscheint.
Im Februar schloss Google sein internes Entwicklungsstudio Stadia. Im selben Monat gaben Berichte von Bloomberg und Wired Aufschluss über einige der Fehler des Tech-Giganten beim Aufbau seiner Cloud-Gaming-Plattform.

Bevor Resident Evil Village am 7. Mai erscheint, kündigte Google heute außerdem an, dass Stadia Pro-Mitglieder die Resident Evil 7 Gold Edition kostenlos erhalten, wenn das Spiel am 1. April auf dem Cloud-Gaming-Dienst erscheint.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.