RetroHand

Atari 2600 trifft auf Gameboy

16. Januar 2019 • 12:10 Uhr

Teilen:
Sieht doch gut aus, oder? (Foto: Christian Doran)

Sieht wie ein klassischer Gameboy aus, ist aber eine Liebeserklärung an die 8-Bit-Spielkonsole Atari 2600. Die RetroHand entstand im Eigenbau.

Der Brite Christian Doran liebt die Kult-Spielkonsole Atari 2600, aber eine der unzähligen Neuauflagen wollte er offenbar nicht kaufen – auch nicht die neue Handheld-Variante. Stattdessen erschuf er eine völlig neue Konsole mit der Bezeichnung RetroHand. Die orientiert sich ein wenig am Gameboy.

Nintendo-Spiele laufen auch. (Foto: Christian Doran)
Nintendo-Spiele laufen auch. (Foto: Christian Doran)

RetroHand – tragbarer Atari 2600 im Stil eines Gameboy

Das Innere von RetroHand ist sicherlich wenig überraschend: Verbaut wird ein Raspberry Pi Zero, der dank der RetroPie-Software ohne Probleme den Atari 2600 oder den Gameboy emulieren kann. Interessanter ist sicher der Rest: Das gesamte Gehäuse stammt aus dem 3D-Drucker, passende Vorlagen erstellte Christian via 3D-Software.

Das Innenleben. (Foto: Christian Doran)
Das Innenleben. (Foto: Christian Doran)

Durch Fake-Holz-Optik aus Vinyl und passenden Farben erinnert RetroHand tatsächlich an die erste Atari 2600-Konsole, die bekanntlich eine Holz-Fassade besaß. Mir gefällt die Umsetzung richtig gut.

Bei Thingiverse findet ihr die Dateien für den 3D-Drucker, ebenso eine Liste der verwendeten Komponenten. Weitere Details verrät Christian sicherlich, wenn ihr ihm eine Mail schickt – solltet ihr RetroHand selbst nachbauen wollen.

Summary:
RetroHand: Atari 2600 trifft auf Gameboy
Article Name
RetroHand: Atari 2600 trifft auf Gameboy
Description
Sieht wie ein klassischer Gameboy aus, ist aber eine Liebeserklärung an die 8-Bit-Spielkonsole Atari 2600. Die RetroHand entstand im Eigenbau.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben