Roccat Kave XTD 5.1

Highend-Gamingheadset mit echtem Surroundsound

26. August 2013 • 13:04 Uhr

Teilen:
Das Kave XTD 5.1. (Foto: Roccat)

Im November 2013 bringt der Zubehörhersteller Roccat mit dem Kave XTD 5.1 den Nachfolger des Kave 5.1. Die neue Ausgabe wird mit einem Preis von knapp 170 Euro fast doppelt so teuer wie sein Vorläufer sein, möchte aber auch technisch in vielerlei Hinsicht begeistern.

Beispielsweise verfügt das Kave XTD 5.1 über eine eigene Schaltzentrale, die mit beleuchtenden LEDs und einem Drehrad ausgestattet ist. Auf simpelste Art und Weise ändert ihr so den Audio-Modus – abhängig davon, ob ihr etwas zockt, einen Film guckt oder Musik hört. Dank der integrierten Soundkarte ist das Umwandeln in 5.1 – Surroundsound kein Problem. Praktisch außerdem: Ihr könnt optional ein 5.1 – Boxenset anschließen und so jederzeit zwischen Headset und regulärem Raumklang wechseln. Wenn ihr mögt, koppelt ihr euer Smartphone mit der „Basisstation“ dank Bluetooth und nehmt während einer Spiel-Session Anrufe durch die Kabelfernbedienung entgegen. Der Spiele-Sound wird dadurch automatisch abgestellt.

Gegenüber dem „alten“ Kave 5.1 wird das Headset 25 Prozent leichter, dank neuer Materialien und diverser Optimierungen. Hinzu gesellen sich schicke LEDs zum Beispiel am schwenkbaren Mikrofon. Von einer besseren Qualität, egal ob bei Ein- oder Ausgabe des Tons, ist generell die Rede.

Übrigens: Das Kave XTD 5.1 wird gegenüber den meisten anderen Surround-Headsets wieder über mehrere Speaker pro Seite verfügen. Aktuell ist von drei Lautsprechern (2x 40mm, 1x 30mm) jeweils für links und rechts, die Rede. Beim aktuellen Kave 5.1 ist das bereits der Fall.

Auf der gamescom 2013 in Köln wurde das Kave XTD 5.1 erstmals vorgestellt, konkrete Details gibt’s aber noch nicht auf der offiziellen Webseite von Roccat. Das wird sich gewiss in Kürze ändern.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 26. August 2013 at 13:08