Rock Band 4

Neue Musikinstrumente für die nächste Generation

5. März 2015 • 18:12 Uhr

Teilen:
Rock Band 4 braucht neue Instrumente.

Das wurde auch langsam Zeit. Nach einer erstaunlich langen Pause meldet sich Harmonix mit „Rock Band 4“ zurück. Xbox One- und PS4- Besitzer sollen endlich auch musizieren dürfen – mit neuen Instrumenten für die nächste Musikspiel-Episode.

Harmonix kooperiert mit Mad Catz für das nötige Zubehör. Und dieses ist nun endlich schnurlos! Geplant sind keine neuen Instrumente, vielmehr hält man sich an die Vorgänger. Ein Keyboard, auf das man schon früher spekuliert hatte, ist leider nicht vorgesehen. Schade.

Vorgesehen sind folgende Bundles:

  • Band-in-a-Box Bundle: Beinhaltet das Spiel „Rock Band 4“, einen Wireless Fender Stratocaster Guitar Controller, einen Wireless Drum Kit Controller und ein Mikrofon.
  • Gitarren Bundle: Beinhaltet das Spiel „Rock Band 4“ und einen Wireless Fender Stratocaster Guitar Controller

Die Gitarre gibt’s ebenfalls als Special Edition mit Illustrationen des Zeichners Gabe vom Webcomic Penny Arcade. Dumm nur, dass es dieses Sammler-Stück nur auf dem aktuell stattfindenden PAX-East-Video-Games-Festival vorbestellt werden kann.

Limitiert und nicht für jeden. (Foto: Harmonix / Mad Catz)

Nebenbei erwähnt: „Rock Band 4“ soll über 2000 Songs von über 500 der legendärsten Rock-Stars bieten. Ihr werdet Stücke der Vorgänger, also von der vorherigen Konsolengeneration, ohne zusätzliche Kosten verwenden können. Das klingt fair. Allgemein hinterlassen die ersten Informationen, zum Beispiel auf der Mad Catz-Webseite und bei Gameinformer, einen vielversprechenden Eindruck. Authentischere Atmosphäre, langfristige Pläne und hoffentlich wertige Hardware ohne Kabelei – das könnte was werden. Im Jahresverlauf erscheint der Titel für beide Konsolen.

Aber was recht sicher ist: Alte Hardware von Xbox 360 und PS3 werdet ihr wohl nicht verwenden können.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 14. April 2015 at 18:04