Rocket League Sideswipe: Psyonix kündigt mobile Version für iOS & Android an

Wenn ihr Rocket League unterwegs spielen möchtet, aber keine Nintendo Switch besitzt, kommt das beliebte Fußballspiel von Psyonix endlich auch auf mobile Endgeräte. Der Entwickler kündigte eine neue Free-to-Play Version namens Sideswipe an, die später in diesem Jahr auf iOS und Android erscheinen wird.

Rocket League Sideswipe sieht weitgehend gleich aus wie das Rocket League Original, aber es wird eine neue und eigenständiges Spielerlebnis bieten, das sich an mobile Geräte anpasst. Laut der Pressemitteilung werden die Spieler in zweiminütigen 1v1- oder 2v2-Matches gegeneinander antreten. Eine weitere große Änderung an Sideswipe ist der Wechsel zur Touch-Steuerung.

Rocket League auf mobilen Smart-Devices ist keine Überraschung

Sideswipe wird genau wie die Original-Version kostenlos zu spielen sein. Bevor das Spiel veröffentlicht wird, kündigte Psyonix an, dass ein limitierter Alpha-Test auf Android via Google Play für Spieler in Australien und Neuseeland verfügbar sein wird. Weitere Betas werden laut Psyonix in den kommenden Monaten released.

Dass Rocket League auf mobile Geräte kommt, ist keine Überraschung, da es sich nun in die Reihe anderer beliebter PC- und Konsolenspielen einfügt, die in den letzten Jahren mit oft großem Erfolg auf iOS und Android umgesetzt wurden.

Vor allem die mobilen Versionen von Call of Duty und PUBG sind durch den Release von mobilen Versionen erheblich gewachsen, wobei PUBG Mobile Anfang dieser Woche weltweit 1 Milliarde Downloads erreicht hat. Nächste Woche wird League of Legends mit der offenen Beta eines Ablegers namens Wild Rift auch auf Mobilgeräte erweitert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.