Samsung Galaxy Gamepad

Offizieller Controller für Galaxy-Smartphones

17. Dezember 2013 • 12:53 Uhr

Teilen:
Samsung Galaxy Gamepad. (Foto: Samsung)

Während der Ankündigung des Samsung Galaxy S4 präsentierte Samsung einen offiziellen Game-Controller für eigene Android-Smartphones. Nun folgte die offizielle Vorstellung des Samsung Galaxy GamePad, das schon bald in den Handel kommen soll.

Das ursprüngliche Konzept wurde verändert, denn das Samsung Galaxy GamePad ist an sich auch für Smartphones anderer Hersteller geeignet. Zwar ist von „Optimiert für Samsung-Geräte mit Android 4.3+“ die Rede, doch das liegt in erster Linie an der Haltevorrichtung für euer Telefon. Diese ist für Geräte mit mindestens 4 und maximal 6,3 Zoll geeignet. Beispielsweise könnt ihr ein Galaxy S4 und ein Galaxy Note 3 oberhalb des Gamepads befestigen und diese so in Handheld-Konsolen verwandeln.

Verbunden wird der Controller über Bluetooth 3.0, eine Kopplung über NFC sei kein Problem. Zwei Analogsticks, vier Action-Buttons, ein 8-Wege-D-Pad und Start/Select/Play-Knöpfe fehlen nicht. Das Samsung Galaxy GamePad wiegt 195 Gramm und ist damit nicht gerade leicht. Der Akku ist 400 mAh stark.

In den nächsten Wochen soll das Galaxy GamePad, das zu Beginn über 35 Spiele wie „Need for Speed: Most Wanted“ oder „Prince of Persia: The Shadow and the Flame“ unterstützt, hierzulande für stolze 79,95 Euro (UVP) in den Handel kommen.

Bestellen dürft ihr das Teil jetzt schon, zum Beispiel bei Amazon.

Teilen:

Kommentar schreiben