Samsung verschenkt Smartphone und Kopfhörer an Olympia Athleten

Das ist ja mal großzügig: Die Olympischen Spiele sind seit gestern in vollem Gange und Samsung greift dafür tief in die Geschenktüte: Für alle Athleten gibt’s ein kostenloses Smartphone, Wireless Earbuds, ein Ladeetui und einen gebrandeten Olympia-Stift.

Samsung ist schon seit langer Zeit Sponsor des Großevents und veröffentlichte bereits im Jahr 1988 das erste Telefon in der Olympia Edition.

Über 30 Jahre später erhalten alle 17.000 Olympia und Paralympics Teilnehmer das limitierte Samsung Galaxy S21 Tokyo 2020 Smartphone und die Wireless Samsung Galaxy Buds Pro.

Das S21 unterscheidet sich praktisch nicht vom bisher schon erhältlichen Modell mit Ausnahme von Farbe und Design. Auch hier ist der Qualcomm Snapdragon 888 verbaut. Die Olympia Edition gibt es allerdings nur in Japan zu kaufen.

Das gab Samsung in einer eigenen Pressemitteilung bekannt. Dies alles geht einher mit einer groß angelegten Marketing-Kampagne:

Durch mobile Technologien wie das neueste Galaxy Phone und seine 5G-Funktionen können wir alle zusammen sein, auch wenn wir physisch voneinander getrennt sind, und auch die Nutzer können Echtzeit- und immersive Erlebnisse auf den Games haben – egal, wo sie sich befinden.

Dudu Mokholo, Marketing Chef bei Samsung Afrika

Die Kampagne sieht auch vor, dass ausgewählte Top Athleten Samsung Devices wie die Galaxy Watch 4 tragen.

Den Inhalt der Geschenkbox veröffentlichte beispielsweise der britische Slalom-Kanute Bradley Forbes-Cryans auf seinem TikTok Kanal:

@bforbescryans

What’s in the SAMSUNG Olympic goodie bag…? #Samsung #Olympics #fyp

♬ Trampoline – SHAED


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.