Sega Mega Drive Mini 2 ab Oktober in Asien und Nordamerika verfügbar

Rund 3 Jahre ist es her, dass der Sega Mega Drive Mini vorgestellt wurde. Jetzt ist Sega mit der Entwicklung eines Nachfolgers fertig geworden und stellt die Verfügbarkeit des Sega Mega Drive Mini 2 für den 27. Oktober 2022 in Aussicht. Zunächst soll sich die Verfügbarkeit auf den asiatischen und nordamerikanischen Markt beschränken. Pläne für Europa sind bisher nicht bekannt.

Verfügbarkeit für Nordamerika bestätigt

Ursprünglich sollte der Sega Mega Drive Mini 2 nur im asiatischen Raum veröffentlicht werden. Mit dem aktuellen Tweet hat Sega nun klargestellt, dass die Veröffentlichung auch den nordamerikanischen Raum mit einbezieht. Und wer weiß, vielleicht folgt bereits in wenigen Tagen die gleiche Nachricht für Sega-Fans in Europa?

Technische Daten

Zum Sega Mega Drive Mini 2 sind kaum technische Daten bekannt. Feststeht nur, dass der Sega Mega Drive Mini 2 via HDMI mit dem Fernseher oder Monitor verbunden werden soll. Das Ausgangssignal soll Auflösungen von bis zu 720 p erreichen können. Außerdem ist ein USB-micro-Anschluss mit an Bord.

Die Controller werden jeweils mit einem etwa 2 m langen Kabel mit der Konsole verbunden. Ein weiterer Controller schlägt mit 2750 Yen zu Buche. Das entspricht rund 20 Euro. Weiterhin sind diverse weitere Peripherie-Produkte in Planung.

Der Sega Mega Drive Mini 2 kommt mit den Abmessungen 120,8 x 32,3 x 116,5 mm und der Controller mit den Maßen 140 x 70 x 29 mm daher.

50 Spiele und eine CD im Lieferumfang enthalten

Damit ihr nicht nur die nackte Konsole kauft, sondern nach dem Erhalt der neuen Zockerstation sofort loslegen könnt, hat Sega der Konsole 50 überarbeitete Spiele spendiert.

Unter den zahlreichen Titeln befinden sich namhafte Games wie zum Beispiel Ninja Warriors, Starblade, Night Striker III, Silpheed und Bonanza Bros. Hinzu kommt Sonic the Hedgehog auf CD. Für ausreichend Unterhaltung hat Sega also gesorgt.

Fazit

Den Einführungspreis gibt Sega mit 9.980 Yen exkl. Steuern an. Das sind aktuell umgerechnet rund 70 Euro. Hinzu kämen noch die Versandkosten und Einfuhrumsatzsteuer nach Europa, wenn ihr denn in Asien bestellen würdet.

Übrigens: Wer will, das kann auch ein CD Add-On bestellen. Eine Funktion hat dieses allerdings nicht wirklich. Es dient lediglich der Optik. Ob ihr dafür 40 Euro zahlen wollt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos