Sensoryx VRfree

Handschuhe für die perfekte Virtual Reality

25. Juni 2018 • 12:30 Uhr

Teilen:
Die Handschuhe benötigen noch eine zusätzliche Peripherie. (Foto: Sensoryx)

VRfree von Sensoryx verspricht ein völlig neues VR-Erlebnis. Denn diese Handschuhe bieten eine noch nie dagewesene Präzision.

Schon seit Jahren tüfteln verschiedenste Hersteller an Handchuhen für Virtual Reality. Gloveone, Manus und der fast schon absurd-seltsame Dexmo sind hier ein paar exemplarische Beispiele. Nun will es die Sensoryx AG besser machen. Das Schweizer Unternehmen erschuf mit VRfree ein komplexes Handschuh-System, das sich allerdings einfach bedienen lässt und mehr als die bisher erholglose Konkurrenz bietet.

Die Hardware fürs Tracking wird direkt an die VR-Brille gesteckt. (Foto: Sensoryx)
Die Hardware fürs Tracking wird direkt an die VR-Brille gesteckt. (Foto: Sensoryx)

Das bietet VRfree von Sensoryx

VRfree verspricht eine intuitive Verwendung, volle (!) Bewegungsfreiheit, eine millimetergenaue Präzision und Mobilität, also Verzicht auf Kabel. Eine geringe Eingabeverzögerung und ein komplettes 10-Finger-Tracking gibt’s außerdem. Für mehrere Nutzer sei VRfree auch ausgelegt, ihr könnt die Handschuhe also auch mal an Freunde weitergeben. Leicht und handlich sei das System auch noch.

Sieht nach intuitiver Verwendung aus. (Foto: Sensoryx)
Sieht nach intuitiver Verwendung aus. (Foto: Sensoryx)

Und noch nicht genug: Geeignet ist VRfree für Gear VR, HTC Vive, Oculus Rift und Google Daydream. Von Anfang an dürft ihr zahlreiche existierende Spiele verwenden, Entwickler können ihre VR-Anwendungen mit einfachen Mitteln anpassen. Generell möchte man offene Strukturen unterstützen, genauso Entwicklungsumgebungen wie Unity und Unreal Engine. Mit OpenVR ist VRfree ferner kompatibel.

Erfolg bei Indiegogo

Eigentlich fehlt nur noch eines: haptisches Feedback. Das können diese Handschuhe nicht bieten. Auch muss ein Sensor-System direkt an der VR-Brille montiert werden, welches das Tracking und Wahrnehmen aller nötigen Bewegungsdaten übernimmt.

Es ist freilich unklar, ob VRfree so wie versprochen funktioniert. Zumindest aber konnten die Macher etliche VR-Fans überzeugen und zeigen schon jetzt viele Einsatzmöglichkeiten bei YouTube. Bei Indiegogo wurde das Crowdfunding-Ziel von 30.000 US-Dollar bereits geknackt. Noch ein paar Tage könnt ihr euch für 300 US-Dollar ein Early Bird-Paket mit drei Akkus, Ladekabeln und Software sichern. Im November 2018 soll mit der Auslieferung begonnen werden – das wäre ja bald.

Summary:
Sensoryx VRfree: Handschuhe für die perfekte Virtual Reality
Article Name
Sensoryx VRfree: Handschuhe für die perfekte Virtual Reality
Description
VRfree von Sensoryx verspricht ein völlig neues VR-Erlebnis. Denn diese Handschuhe bieten eine noch nie dagewesene Präzision.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben