SiCK: PC-Game verspricht eine gruselige Pixel-Reise

Für Horror-Fans kommt bald das nächste Pixel-Game für den PC auf den Markt. In SiCK tretet ihr eine Reise an, bei der die Grenzen zwischen Realität und Illusion verwischen. Optisch dürft ihr euch auf schicke Pixelkunst, akustisch auf einen maßgeschneiderten Soundtrack freuen. Mit einem schicken Trailer wurde das Spiel jetzt angekündigt.

Spiel versteht sich als Psychothriller

Laut den Entwicklern von Fossil Games ist das Spiel als spannender Psychothriller zu verstehen. So schlüpft ihr in die Rolle eines ahnungslosen Bürgers, der von Geistern heimgesucht wird. Dabei ist zunächst nicht ganz klar, ob diese echt oder ein Produkt der eigenen Einbildung ist. Aber der Reihe nach:

Ihr wacht in einem verlassenen Motel auf. Zumindest denkt ihr, dass es verlassen ist. Da die Protagonistin im siebten Monat schwanger ist, ist das alles nicht so leicht, wie es zunächst scheint. Und dann klingelt plötzlich das Telefon. Ihr hebt ab und seht euch mit vielen, merkwürdigen Fragen konfrontiert …

Schwanger und von Geistern verfolgt
Bild: Fossil Games

Adventure im alten Stil

Und so müsst ihr dann diesem Geheimnis auf den Grund gehen. Wie bei klassischen Adventure schickt ihr eure Pixel-Figur durch unterschiedliche Locations, müsst Items sammeln oder einsetzen und wie übliche eine Menge Rätsel lösen. Zumindest dann, wenn ihr am Ende von den Geistern befreit sein wollt.

Geboten werden verschiedene Kapitel einer wirklich gruseligen Geschichte. Falls ihr mehr erfahren wollt, schaut euch einfach mal den Trailer an. Ein Release-Date gibt es noch nicht, jedoch dürfte es nicht mehr so lange dauern. Auf Steam wird das Spiel zumindest schon mit „Bevorstehende Ankündigung“ gelistet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.