Simulant

Mäuse und Tastaturen für Retro-Liebhaber

15. Oktober 2019 • 12:25 Uhr

Teilen:
Alte oder neue Hardware? (Foto: Simulant)

Ihr liebt alte Heimcomputer? Holt euch die Vergangenheit zurück – mit diesen modernen Mäusen und Tastaturen im Stil alter Rechner von Commodore, Acorn, Sinclair und Amstrad.

Das britische Unternehmen Simulant verkauft unter anderem modernes Zubehör für alte Computer wie Amiga 1200 oder Commodore 64. Für Retro-Freunde folgt bald eine ganze Reihe an Tastaturen und Mäusen, die sich an berühmte Computer anlehnen.

Neue Tastaturen im Stil alter Computer

Die Macher ließen sich vom Amiga 1200, C64, Sinclair ZX Spectrum, Acorn Archimedes, Commodore CD32 und Amstrad-PCs inspirieren, um basierend auf den originalen Gehäusen zeitgemäße Tastaturen für heutige PCs, aber dank Adapter auch für alte Systeme zu erschaffen.

Die Ergebnisse sehen schlicht, aber doch schick aus. Gerade die Amiga-Tastatur dürfte Besitzer eines alten Amiga-Rechners sicherlich gut gefallen. Praktisch auch: Dank USB-Standard könnt ihr die Keyboards und Nager zum Beispiel am Raspberry Pi nutzen. Das sorgt sicher für eine authentischere Emulation der Klassiker.

Bald Finanzierung bei Indigogo

Derzeit ist Simulant bemüht, die Lizenzen zu erhalten, um das Zubehör offiziell produzieren zu können. Finanzieren möchten die Verantwortlichen das Projekt bei Indiegogo. Dort soll bald eine Crowdfunding-Kampagne starten, bei der ihr euch dann Mäuse und Tastaturen sichern könnt.

Persönlich hätte ich ja etwas lieber so ein CD32, das in dem oben eingebundenen Video zu sehen ist. Aber man kann ja nicht alles haben…

Summary:
Simulant: Mäuse und Tastaturen für Retro-Liebhaber
Article Name
Simulant: Mäuse und Tastaturen für Retro-Liebhaber
Description
Ihr liebt alte Heimcomputer? Holt euch die Vergangenheit zurück – mit diesen Mäusen und Tastaturen im Stil alter PC von Commodore, Acorn, Sinclair und Amstrad.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben