Skyrunner AeroCraft R/C

Ein normaler Hubschrauber mit Fernsteuerung ist euch zu langweilig? Wie wäre es mit dem Skyrunner AeroCraft R/C? Das Teil kann fliegen, auf dem Boden fahren und sogar an Wänden hochdüsen.

Sieht komisch aus, ist aber flexibel.. (Foto: ThinkGeek)
Sieht komisch aus, ist aber flexibel.. (Foto: ThinkGeek)

Eigentlich ist dieses Vehikel ein Quadrocopter, der in einem runden, flexiblen Plastik-Käfig steckt. Das macht ihn zum einen robuster bei einem Aufprall, zum anderen aber auch deutlich vielfältiger als so manch andere Flugobjekte. Denn mit ausreichend Erfahrung rast das Gerät über den Erdboden oder krabbelt sozusagen an Wänden lang.

Das ist insgesamt sicherlich eher ein Stunt, aber schon ziemlich cool anzusehen…

Skyrunner AeroCraft R/C kostet bei Händler ThinkGeek knapp 70 US-Dollar. Im Preis inbegriffen ist eine separate Fernbedienung, die vier AA-Batterien benötigt. Der Flieger selbst besitzt einen Li-Po-Akku, welcher aufgeladen fünf Minuten Action bietet. Danach muss er wieder aufgeladen werden – für eine Stunde. Ein Omni-direktionaler Flug und ein 6-Achsen-Gyroskop sorgen für eine gewisse Sicherheit und Präzision.

Überzeugt? Dann klickt euch zu ThinkGeek, wo ihr die etwas andere Drohne bestellen könnt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.