Smarty Ring

Smartphone-Infos direkt am Finger

9. Dezember 2013 • 14:35 Uhr

Teilen:
Der Alleskönner am Ringfinger (Foto: Indiegogo)

Bei Schmuck scheiden sich bekanntlich die Geister, und viele Männer finden es sowieso viel zu “weibisch”, ihre Finger mit Ringen zu zieren. Vermutlich aber auch nur so lange, bis ein Ring auf dem Markt auftaucht, der über irgendwelche technischen Features verfügt. Und sieh an, da wäre er ja auch schon: Der Smarty Ring!

Dieser nicht wirklich dünne Fingerreif kann via Bluetooth 4.0 mit einem iOS- oder Android-Smartphone verbunden werden und somit als Diebstahlsicherung dienen. Denn sobald sich das tragbare Telefon zu weit von dem Ringträger entfernt, fängt der Smarty Ring an zu piepen. Schon einmal eine klasse Sache, aber längst noch nicht alles, was das runde Ding kann.

Der Smarty Ring verfügt nämlich auch über ein (grünes oder blaues) LED-Display, auf dem die Uhrzeit angezeigt wird und wir außerdem über eingehende Nachrichten informiert werden. Gleiches gilt für Anrufe, wobei wir in diesem Fall sogar über den Ring das Gespräch annehmen oder ablehnen können. Dazu gesellen sich Echtzeit-Updates über Dienste wie Facebook,Twitter, Hangoutund Skype und die Auswahl bzw. Anpassung der Musik, die ihr gerade hört.

Wie bei solch technischen Spielereien fast schon zu erwarten, läuft zu dem Smarty Ring derzeit eine Crowdfunding-Kampagne, über die Mitfinanzierer gesucht werden. Wollt Ihr zu diesen gehören und einen dieser Ringe erhalten, seid ihr ab 50 US-Dollar mit dabei. Diese billigste Version verfügt allerdings nur über eine Tracker-Funktion. Wer sämtliche Dienste nutzen möchte, ist hingegen erst ab einem Preis von 175 US-Dollar dabei.

Alle weiteren Infos zum Smarty Ring (inkl. einer Schablone zur Ermittlung der benötigten Ringgröße) findet ihr beim Crowdfunding-Portal Indiegogo.com.

Teilen:



Über Matthias

Seit Klein-Matthias Mitte der (19)80er erstmals auf den Grünbildschirm eines Schneider Amstrad CPC 464 blickte, ist er den virtuellen Welten verfallen. Seitdem hat er haufenweise Joysticks, GamePads, Handhelds, Gitarren, Angelruten, Rasseln und sonstigen Technik-Schnickschnack in den Händen gehalten und freut sich auch heutzutage noch über jedes neue (oder auch gebrauchte) Gadget, das sich in seine Griffnähe wagt.


Schlagwörter: , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 13:28 Uhr

Kommentar schreiben